Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Unfall fordert leicht verletzten Autofahrer
Region Langenhagen Nachrichten

Langenhagen: Unfall fordert leicht verletzten Autofahrer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 02.08.2020
Ein Rettungswagen brachte den Verletzten in ein Krankenhaus. Quelle: Arno Bugi (Symbolbild)
Anzeige
Langenhagen

Offenbar aus Unaufmerksamkeit hat ein 29 Jahre alter Mann aus Langenhagen am Sonnabend gegen 21.30 Uhr einen Unfall verursacht: Er wollte mit seinem VW Passat vom Reuterdamm in die Straße Grenzheide einbiegen. Dabei übersah er einen Renault Megane, der ihm auf der Gegenfahrbahn entgegenkam – beide Fahrzeuge prallten im Kreuzungsbereich zusammen.

Nach der Kollision klagte der 32-jährige Megane-Fahrer aus Isernhagen über Schmerzen im Nacken, deshalb brachte ihn ein Rettungswagen zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Zusammenstoß so schwer beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 5000 Euro.

Anzeige

Weitere Nachrichten von der Polizei und Feuerwehr aus dem Stadtgebiet Langenhagen lesen Sie im Polizeiticker.

Von Antje Bismark