Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Polizei sucht Zeugen: Radfahrer flüchtet nach Unfall mit Transporter an der Ackerstraße
Region Langenhagen Nachrichten

Langenhagen: Radfahrer flüchtet nach Unfall mit Transporter

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 20.10.2020
Die Langenhagener Polizei sucht nach einem 1,80 Meter großen Mann im Alter von 18 bis 25 Jahren. Quelle: Achim Gückel (Symbolbild)
Anzeige
Langenhagen

Ein Fahrradfahrer hat am Donnerstag, 8. Oktober, um 16 Uhr aus bislang ungeklärten Gründen einen geparkten Transporter an der Ackerstraße in Höhe von Hausnummer 5 beschädigt. Der Mann entfernte sich im Anschluss vom Unfallort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Nun hat die Polizei Langenhagen einen Zeugenaufruf gestartet. Nach bisherigen Zeugenaussagen handelt es sich um einen 1,80 Meter großen Mann im Alter von 18 bis 25 Jahren. Weitere Merkmale sind laut Polizei ein „südländisches Erscheinungsbild“, der Mann ist hager, hat schwarze Haare und einen kurzen Bart. Er trug offenbar ein orange-blaues Hemd. Zeugen können sich bei der Polizei Langenhagen unter Telefon (05 11) 1 09 42 15 melden.

Lesen Sie auch

Von Sebastian Stein