Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Auffällige Fahrweise: Polizei zieht alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr
Region Langenhagen Nachrichten

Langenhagen: Polizei zieht alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr 

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 01.07.2020
Die Polizei hat auf der Klusriede in Langenhagen einen Autofahrer wegen seiner auffälligen Fahrweise gestoppt. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Langenhagen

Die Polizei hat in der Nacht zu Mittwoch gegen 1 Uhr einen Autofahrer auf der Klusriede in Langenhagen gestoppt. Den Streifenbeamten war die auffällige Fahrweise in Schlangenlinie aufgefallen, heißt es von einem Sprecher des Kommissariats. Die Polizisten stoppten daraufhin den 27 Jahre alten Mann aus Langenhagen.

Bei der Kontrolle bemerkten sie Alkoholgeruch bei dem Fahrer. Ein Schnelltest ergab einen Wert von 0,82 Promille. Eine Blutabnahme wurde daraufhin auf der Langenhagener Wache verlasst. Gegen den 27-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Anzeige

Weitere Einsatzmeldungen aus Langenhagen lesen Sie in unserem Ticker.

Von Sven Warnecke

Anzeige