Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Polizei regelt Verkehr rund um die Pferderennbahn
Region Langenhagen Nachrichten Polizei regelt Verkehr rund um die Pferderennbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:54 10.06.2019
Wer mit Stadtbahn anreist oder am City Center den Ausweichparkplatz nutzt, kann den kostenlosen Busshuttle zur Rennbahn am Stadtbahnhof Zentrum nutzen. Quelle: Neander (Archiv)
Langenhagen

Der Renntag am Pfingstmontag gehört traditionell zu den besucherstärksten der Saison. Die Veranstalter raten ihren Gästen deshalb, mit öffentlichen Verkehrsmitteln, mindestens aber mit dem kostenlosen Busshuttle vom Stadtbahnhof Langenhagen Zentrum anzureisen. Dort gibt es weiterhin kostenlose Ausweichparkplätze. Die Polizei regelt den Verkehr im nahen Umfeld der Rennbahn. In direkter Nachbarschaft der Rennbahn gilt seit Montagmorgen ein absolutes Halteverbot. Die Stadt lässt Falschparker abschleppen.

Das Konzept ist offensichtlich aufgegangen. Bis zum frühen Nachmittag musste die Polizei keine Straße sperren. Der Anreiseverkehr, so Einsatzleiter Dirk Schell, verlief weitestgehend entspannt.

Von Rebekka Neander

Der Renntag am Pfingstmontag wird der zweite besucherstarke Termin der Saison. Deshalb gelten bereits am frühen Morgen Halteverbote im Umfeld der Rennbahn. Start der Rennen ist um 11 Uhr.

12.06.2019

Schüler der IGS orientieren sich in der Berufswelt: Die Achtklässler haben die Möglichkeit genutzt, die ihnen 27 Firmen mit diversen Mitmachaktionen geboten haben.

09.06.2019

Die Schützen in Kaltenweide feierten ihr Fest am Sonnabend mit rund Hundert Gästen – und erstmals mit einem Feuerwerk. Dabei gab es zahlreiche Überraschungen bei den Königen. Am Sonntag und Montag geht das Schützenfest weiter.

12.06.2019