Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Motorradfahrer wird bei Unfall schwer verletzt
Region Langenhagen Nachrichten Motorradfahrer wird bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 07.07.2019
Bei zwei Unfällen sind in Langenhagen zwei Menschen verletzt worden. Quelle: Symbolbild
Langenhagen

Ein 50 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall auf der Vinnhorster Straße schwer verletzt worden. Nach Auskunft eines Sprechers der Polizei Langenhagen musste der Mann am Freitagnachmittag in Höhe der Einmündung der Brinker Straße verkehrsbedingt anhalten. Das hat ein nachfolgender 26 Jahre alter Autofahrer offenbar zu spät erkannt und prallte auf das Motorrad. Der aus Sarstedt stammende Zweiradfahrer zog sich bei der Karambolage eine Unterschenkelfraktur zu und kam in ein Krankenhaus. Die Höhe des Schadens stand am Sonntag noch nicht fest.

Bereits morgens hatte es im Bereich der Autobahnanschlussstelle Kaltenweide gekracht. Dabei wurde ebenfalls ein Mensch verletzt. Wie der Polizeisprecher mitteilte, hatte ein 34 Jahre alter Autofahrer aus Hannover offenbar die Vorfahrt eines 63 Jahre alten Fahrers aus der Wedemark übersehen. Nach dem Zusammenstoß kam der 34-Jährige in ein Krankenhaus. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Auch bei diesem Unfall steht der Schaden noch nicht fest.

Radler verursacht Unfall und fährt weiter

Die Langenhagen Polizei ermittelt auch in einem Fall von Unfallflucht. Der Zusammenstoß hatte sich bereits am Donnerstag auf der Hindenburgstraße ereignet. Wie der Kommissariatssprecher berichtet, wollte ein 48 Jahre alter Autofahrer von der Deisterstraße auf die Hindenburgstraße abbiegen. Das hat ein von links kommender Radfahrer offenbar zu spät registriert und stieß gegen das Auto. In der Folge stürzte er zu Boden. Dem Autofahrer gegenüber betonte der Mann aber, unverletzt geblieben zu sein. Um den Schaden kümmerte sich der etwa 60 Jahre alte Radfahrer nicht und fuhr weiter. Er wird nun von der Polizei gesucht.

Hinweise erbittet das Kommissariat unter Telefon (0511) 1094215. Weitere Einsatzmeldungen der Polizei und Feuerwehr Langenhagen finden Sie in unserem Ticker. 

Von Sven Warnecke

Die Polizei sucht Unbekannte, die in Langenhagen zwei Autos demoliert haben. Die Randalierer haben die Reifen der geparkten Fahrzeuge zerstochen. Die Ermittler bitten um Hinweise.

07.07.2019

Anwohner sprechen von chaotischen Zuständen. Die Langenhagener Stadtverwaltung hat recht rasch die Ursache ausfindig machen können: Zwei an den Bauarbeiten beteiligten Firmen haben sich nicht abgesprochen – und es „zu gut gemeint“.

07.07.2019

Eine 350 Meter lange Premiere: Die Stadt Langenhagen hat erstmals einen Schutzstreifen für Fahrradfahrer markiert. Der ADFC begrüßt die Neuerung – und richtet einen Appell an Autofahrer.

07.07.2019