Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Mann wird bei Arbeitsunfall schwer verletzt
Region Langenhagen Nachrichten Mann wird bei Arbeitsunfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 16.05.2019
Bei einem Arbeitsunfall ist ein Mann schwer verletzt worden. Quelle: Symbolbild
Langenhagen

Bei einem Arbeitsunfall ist am Mittwoch in einem Betrieb an der Imhoffstraße in Langenhagen ein Arbeiter schwer verletzt worden. Nach Auskunft einer Sprecherin der Polizei fiel dem 27 Jahre Mann gegen 18.20 Uhr ein etwa 300 Kilogramm schweres Rolltor auf den Körper. Der Arbeiter wurde dabei schwer im Gesicht, an der Wirbelsäule sowie im Bereich des Beckens verletzt. Nach einer ersten Versorgung durch einen Notarzt kam der Verletzte in ein Krankenhaus.

Über die Ursache gibt es noch keine Klarheit, hieß es am Donnerstag von der Polizei. Sie ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung. Weitere Einsatzmeldungen aus Langenhagen finden Sie hier.

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Elisabeth-Kirchengemeinde lädt zur nächsten musikalischen Soiree ein: Die Besucher erwartet am Sonntag, 19. Mai, ab 17 Uhr mit dem hannoverschen Ensemble für alte Musik Filum ein besonderes Konzerterlebnis.

16.05.2019

In Langenhagen gibt es trotz zunächst aufkeimender Widerstände die nunmehr zehnte FahrKulTour. Die allseits beliebte Veranstaltung ist nur dank eines privaten, immer noch geheimen Gönners möglich geworden.

19.05.2019

Nach der Explosion von Gasbehältern in einem Feuer hat die Polizei Langenhagen die Ermittlungen aufgenommen. Anwohner haben wegen der Detonationen am Montag die Ortsfeuerwehr Kaltenweide alarmiert.

15.05.2019