Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Langenhagen: Illegaler Shuttle-Parkplatz ist geräumt
Region Langenhagen Nachrichten Langenhagen: Illegaler Shuttle-Parkplatz ist geräumt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 07.12.2018
Auf dem einst komplett gefüllten Parkplatz sind rund um den verlassenen Büro-Container nur noch Abfälle zu finden. Quelle: Rebekka Neander
Langenhagen

Für die letzten Urlauber wird der Anblick eine Überraschung sein. Denn vom videoüberwachten Parkplatz, der für den zurückgelassenen Wagen gebucht worden war, ist nicht viel übrig geblieben. Der Büro-Container der einst dort ansässigen Firma „Flyparks“ an der Emil-Berliner-Straße ist verwaist und verschlossen. Zurückgeblieben sind daneben ein paar einsame Kindersitze, Motor-Ersatzteile, eine Auto-Batterie – und ein abgemeldetes Auto. Während sowohl die Thelen-Gruppe als Eigentümerin des Areals als auch die Stadt Langenhagen als Genehmigungsbehörde wohl aller Wahrscheinlichkeit ihre Geldforderungen an den Parkplatzbetreiber abschreiben können, bleibt eine Frage offen: Wer entsorgt die Hinterlassenschaften?

Der Betreiber des Parkplatzes, ein bislang in Langenhagen ansässiger Vladimir W., hatte es zu Beginn des Betriebes im Frühjahr versäumt, die dafür notwendige Genehmigung bei der Stadt einzuholen. Die Stadt verhängte nach mehreren erfolglosen Mahnungen letztlich ein Zwangsgeld. Und auch die Thelen-Gruppe erwirkte nach eigener Aussage in letzter Konsequenz ein Versäumnis-Urteil gegen den Unternehmer, der nicht nur Mietzahlungen versagt, sondern vertragswidrig auch mehr Fläche an Fluggäste vermietet habe, als mit der Eigentümerin des Parkplatzes vereinbart gewesen wäre. 

W. blieb für seine Gläubiger zwar weiterhin unsichtbar, offenbar wickelte er den Parkplatz aber langsam ab. Sowohl bei der Stadt als auch bei der Thelen-Gruppe hat sich inzwischen ein Spediteur gemeldet: Er habe den Auftrag, den Büro-Container nach Bremen zu bringen, berichtet Peter Klein, der für die Thelen-Gruppe das Areal an der Emil-Berliner-Straße verwaltet. In Bremen betreibt Ws. Firma einen weiteren Shuttle-Parkplatz in Flughafen-Nähe. Der Transport ist bislang an technischen Details gescheitert, berichtet Klein. „Der Container ist noch komplett mit der Elektrik verkabelt und das fasse ich nicht an.“

Wem gehört das abgemeldete Auto auf dem Shuttle-Parkplatz?

Klein wartet nun ab, bis das letzte Urlauber-Fahrzeug abgeholt ist, und wird dann das Tor zum Parkplatz schließen. Ihn ärgert vor allem das verbliebene abgemeldete Auto. Da es nicht im öffentlichen Straßenraum abgestellt worden ist, sind sowohl die Stadt als auch Aha als Abfallentsorgungsunternehmen nicht verantwortlich. Um das Auto aber entsorgen lassen zu können, muss die Thelen-Gruppe nun erst die Eigentumsverhältnisse des Wagens klären lassen. Drei weitere abgemeldete Fahrzeuge, die laut Klein zwischenzeitlich dort abgestellt worden waren, sind inzwischen verschwunden.

Wo kann man rund um den Flughafen Hannover-Langenhagen parken? Hier eine Übersicht über Parkplätze und -häuser sowie ihre Tarife.

Von Rebekka Neander

Abenteuer Kind: Rund 80 Prozent aller Säuglingseltern nehmen Einladung und Begrüßungspaket der Stadt Langehagen begeistert an. Vielzahl an Angeboten macht den Durchblick schwierig.

22.11.2018

Unter dem Titel „Geistliche Chormusik“ gibt der Chor der Emmauskirche am Sonnabend, 1. Dezember, 18 Uhr, ein Konzert am Sonnenweg. Es erklingen Werke von Schütz, Schein und Hammerstein.

22.11.2018

Die Polizei Langenhagen ermittelt nach Diebstählen aus zwei Autos. In einem Fall haben Unbekannte ein Cabrio-Verdeck aufgeschlitzt, im anderen Fall nutzten sie aus, dass der Wagen nicht abgeschlossen war.

21.11.2018