Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Feuerwehr fängt Python in Tiefgarage ein
Region Langenhagen Nachrichten Feuerwehr fängt Python in Tiefgarage ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 29.09.2019
Die Tierretter der Feuerwehr Krähenwinkel legen die Python in eine Transportbox.
Die Tierretter der Feuerwehr Krähenwinkel legen die Python in eine Transportbox. Quelle: Stephan Bommert (Feuerwehr)
Anzeige
Langenhagen

Einsatz für die Tierretter der Feuerwehr Krähenwinkel: Sie rückten am Sonnabendnachmittag an die Tempelhofer Straße aus. In einer Tiefgarage war dort eine circa ein Meter lange Schlange gesehen worden, berichtet Feuerwehrsprecher Stephan Bommert. „Sie war schnurstracks in ein offen stehendes Garagenabteil geflüchtet.“

Die Einsatzkräfte fixierten den Kopf der Schlange mit einer Zange und legten sie anschließend vorsichtig in eine Transportbox. „Gegenwehr leistete die Schlange nicht“, heißt es von der Feuerwehr. Aufgrund der niedrigen Temperaturen in der Tiefgarage sei vermutlich der Kreislauf des Tieres nicht mehr so leistungsfähig gewesen, meint Bommert.

Beim Betreten der Tiefgarage hat ein Anwohner die Schlange entdeckt. Quelle: Stephan Bommert (Feuerwehr)

Transport in Tierklinik

Mithilfe einer App klassifizierten die Einsatzkräfte die Schlange als Python. In der Transportbox ging es für das Tier zur Behandlung in die Tierärztliche Hochschule Hannover. Unter der Leitung von Krähenwinkels Ortsbrandmeister Kai Jüttner waren fünf Feuerwehrkräfte im Einsatz.

Die Polizei konnte den Besitzer der Schlange bisher noch nicht ermitteln. „Das Veterinäramt wurde in Kenntnis gesetzt“, so ein Sprecher.

Von Julia Gödde-Polley