Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Einbrecher stehlen 250 Kilo Kupfer
Region Langenhagen Nachrichten Einbrecher stehlen 250 Kilo Kupfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 26.11.2018
Die Polizei sucht Einbrecher sowie Unfallfahrer und bittet um Hinweise.
Die Polizei sucht Einbrecher sowie Unfallfahrer und bittet um Hinweise. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Langenhagen/Krähenwinkel

Die Polizei Langenhagen sucht Unbekannte, die zwischen Mittwoch und Donnerstag in den Lagerraum einer Firma Am Pferdemarkt eingedrungen sind. Die Täter gelangten zwischen 16 und 5.30 Uhr über ein auf Kipp stehendes Fenster in das Gebäude und entwendeten 250 Kilogramm Kupfer. Über die Höhe des Schadens konnten die Ermittler am Montag noch keine Angaben machen. Geprüft wird nun auch ein Zusammenhang zu einem Diebstahl von drei Tonnen Blei von einem Betriebsgelände am Godshorner Frankenring. Dort warfen Unbekannte zwischen Dienstag und Donnerstag aktiv gewesen.

Zeugen werden auch wegen einer Sachbeschädigung eines Gebäudes an der Theodor-Heuss-Straße gesucht. Dort hatten die Unbekannten am Sonntag gegen 2.30 Uhr eine Flasche gegen ein Fenster eines Geschäftes geworfen. Die äußere Scheibe der Mehrfachverglasung splitterte daraufhin. Die Polizei beziffert den Schaden auf etwa 500 Euro.

Nach Unfall bricht dem Auto die Achse weg

Die Polizei sucht nach einer Verkehrsunfallflucht zudem den Verursacher. Dieser hatte am Freitag zwischen 17 und 18.10 Uhr auf der Walsroder Straße in Höhe der Hausnummer 237 in Krähenwinkel einen dort am Fahrbahnrand geparkten weißen Opel Meriva demoliert. Der Aufprall war so heftig, dass die hintere Achse des Opel brach, teilte ein Sprecher des Kommissariats am Montag weiter mit. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, flüchtete der Fahrer.

Hinweise erbittet die Polizei Langenhagen unter Telefon (0511) 1094215. Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Langenhagen finden Sie hier.

Von Sven Warnecke