Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Besucher feiern mit ihrer Kirche Geburtstag
Region Langenhagen Nachrichten Besucher feiern mit ihrer Kirche Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 15.09.2019
Zum 150-jährigen Bestehen hat die Gemeinde vor der Elisabethkirche einiges aufgebaut. Quelle: Sven Warnecke
Langenhagen

Mit einem bunten Kirchweihfest in und vor der Elisabethkirche hat die Gemeinde das 150-jährige Bestehen in Langenhagen gefeiert. Mit dabei war Landesbischof Ralf Meister. Er predigte im Festgottesdienst vor mehr als 300 Menschen und zeigte sich nach Angaben von Pastor Thorsten Kröncke „eindrucksvoll und vor allem der Gegenwart zugewandt“. Im Gottesdienst wurde auch gesungen – und dabei, berichtete Kröncke am Sonntag, sei es schon beeindruckend gewesen, wie textsicher die Besucher waren. „Und die konnten alle auch singen“, sagte der Pastor.

Musiker suchen noch nach einem Namen

Anschließend wurde auf dem Kirchplatz ein buntes Fest gefeiert. Dabei machten unter anderem sechs Bläser und ein Schlagzeuger unter der Leitung von Gero Kretschmer Stimmung. Die Musiker hatten sich eigens für das Fest gefunden – und wollen aus dem bislang namenlosen Zustand heraus. Aus diesem Grund startete das Ensemble, das nicht nur Traditionelles auf der Bühne lieferte, sondern auch Unterhaltungsmusik, am Sonntag einen Namenswettbewerb. Und Kretschmer ist sich sicher, dass von den Musikern unter dem künftigen Namen noch zu hören sein wird.

Zum 150-jährigen Bestehen hat die Gemeinde vor der Elisabethkirche einiges aufgebaut. Quelle: Sven Warnecke

Neben Kretschmers Ensemble war auch Oliver Perau mit der Band Klang und Leben zu hören. Seit sechs Jahren touren die Musiker – neben Perau sind dies Peter Jordan, Andreas Meier, Karsten Kniep, Graziano Zampolin und Jens Eckhoff, bekannt von der Band Wir sind Helden – durch Pflegeeinrichtungen Deutschlands. Dort geben sie Konzerte, nicht nur, aber vor allem für Menschen mit Demenz.

Ein weiterer Act auf der Bühne war den jungen Mitgliedern vom Zirkus Hermine vorbehalten. Die Kinder und Jugendlichen präsentierten Teile ihrer aktuellen Revue. Der Zirkus der Elisabethkirche führt seit vielen Jahren regelmäßig seine bunten und originellen Shows auf. Dieses Mal drehte sich alles um den Baumeister der Kirche, Conrad Wilhelm Hase. Denn der hatte vor eben 150 Jahren die Elisabethkirche in Langenhagen entstehen lassen.

Mit von der Partie war am Sonntag auch Holger Hornbostel, der mit einem Stand für den Handwerkerservice des Diakonieverbands Hannover-Land warb. Mit Erfolg: Zum Ende der Veranstaltung konnte Hornbostel berichten, dass sich zwei Interessierte bei ihm gemeldet hätten. Somit würden künftig sieben Ehrenamtliche in Langenhagen kleinere Reparaturen jedweder Art für bedürftige Menschen anbieten können.

Mit Brunch und Show geht Kirchenfest weiter

Die Kirchengemeinde lädt zum farbenbunten Brunch ein. Quelle: Caroline von Blanckenburg

Und wie geht es nun zum 150-jährigen Bestehen weiter? Mit einer Veranstaltung namens „#langenhagen.gemeinsam.bunt“. Dazu laden nicht nur die Kirchengemeinde, sondern auch die Offene Gesellschaft Langenhagen für Sonntag, 29. September, ab 11.30 Uhr auf den Kirchplatz an der Walsroder Straße ein. Bei schlechtem Wetter wird die Kirche zum Schauplatz für den geplanten Familien-Brunch – samt Auftritt der hannoverschen Walk-Act- und Bühnenkünstlerin Elisa Salamanca. Sie präsentiert sich als lebensgroße Tomate „Bloody Mary“ und liefert unterhaltsame, skurrile und liebevolle Lieder über ihr „Tomaten-Dasein“.

Bis es aber so weit ist, können Interessierte einen Tisch reservieren. Essen, Getränke, Geschirr und Tischdekoration bringt jede Gruppe selbst mit; für Wasser ist gesorgt. „Schön wäre es, wenn das Mitgebrachte untereinander getauscht würde, damit die Gruppen auch darüber miteinander ins Gespräch kommen“, heißt es von Kirche und Offener Gesellschaft. Reservierungen sind im Internet unter www.elisabeth.kirche-burgwedel-langenhagen.de möglich.

Dazu lesen Sie auch

Auftakt mit Kirchweihfest: So feiert die Elisabethkirche ihr 150-Jähriges

Elisabethkirche feiert ihr 150-jähriges Bestehen mit Kunst und Musik

150 Jahre alt – Gemeinde feiert Elisabethkirche

Abschluss der Sanierung: Firma baut Gerüst an Elisabethkirche ab

Von Sven Warnecke

Die Polizei Langenhagen sucht Unbekannte, die in einen Supermarkt in Krähenwinkel eingedrungen sind. Ein weiterer Einbruch hat sich in Kaltenweide ereignet. Dort sind Einbrecher in eine Gartenlaube eingestiegen.

15.09.2019

Manchmal muss auch die Polizei staunen: Streifenbeamte haben in Langenhagen einen Fahrradfahrer gestoppt. Bei der Kontrolle stellten die Einsatzkräfte Alkoholgeruch bei dem 33-Jährigen fest. Ein Schnelltest ergab einen rekordverdächtigen Wert.

15.09.2019

Der CDU-Ortsverband Krähenwinkel organisiert bereits zum vierten Mal im Dorf ein Oktoberfest. Für die Sause am 21. September hat der Kartenverkauf begonnen.

15.09.2019