Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Autofahrer bei Unfall auf A 352 verletzt – Bullifahrer flüchtet
Region Langenhagen Nachrichten Autofahrer bei Unfall auf A 352 verletzt – Bullifahrer flüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 10.05.2019
Die Ortsfeuerwehr Kaltenweide ist an der Unfallstelle auf der A352 vor Ort und streut auslaufende Betriebsstoffe ab. Quelle: Michael Dankowsky (Feuerwehr)
Langenhagen

Unfall auf der A352 am Donnerstagnachmittag im Feierabendverkehr: Nach Polizeiangaben wollte der Fahrer eines VW Golf einen Zusammenstoß mit einem VW Bulli verhindern und ist dabei in das Heck eines Lastwagen geprallt. Der 36-jährige Fahrer wurde leicht verletzt und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Während der Unfallaufnahme und den Aufräumarbeiten wurde die Fahrbahn in Richtung Norden gesperrt.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben von Polizeisprecher Philipp Hasse um kurz nach 16 Uhr zwischen den Anschlussstellen Kaltenweide und dem Dreieck Hannover-Nord. Der weiße Golf fuhr auf der linken Spur, als vor ihm plötzlich ein grauer VW Bulli von rechts rüberzog. Der 36-jährige Golf-Fahrer bremste nach Auskunft Hasses, ist nach rechts gefahren und gegen den Lkw geprallt. Das Fahrzeug hat sich gedreht und ist erst dann zum Stehen gekommen. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Der Unfallfahrer des Bulli ist nach Angaben des Behördensprechers vom Ort des Geschehens geflüchtet. Wer hat vor oder nach dem Unfall einen Bulli beobachtet oder ist Zeuge des Zusammenstoßes geworden? Es haben sich bereits erste Zeugen gemeldet, sagt Hasse. Doch die Beamten suchen weitere Hinweise – insbesondere zum Kennzeichen des Wagens. Zeugen werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizei unter Telefon (0511) 1098930 zu melden.

Auch die Ortsfeuerwehr aus Kaltenweide war an der Unfallstelle vor Ort. Die Helfer wurden um 16.06 Uhr auf die Autobahn gerufen. Unter der Einsatzleitung von Ortsbrandmeister Uwe Glaser streuten die 18 Einsatzkräfte nach Angaben von Sprecher Michael Dankowsky auslaufende Betriebsstoffe ab und reinigten die Fahrbahn von Trümmerteilen. Als die Einsatzkräfte eintrafen war nach Auskunft Dankowskys kein Mensch eingeklemmt.

Verkehr staut sich mehrere Kilometer

Nach dem Unfall staute sich der Verkehr in Richtung Norden mehrere Kilometer. Die Verkehrsmanagementzentrale Niedersachsen bat deshalb ortskundige Autofahrer das Gebiet weiträumig zu umfahren.

Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Langenhagen finden Sie im Polizeiticker.

Von Julia Gödde-Polley

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Gemüsegarten Kaltenweide öffnet am Wochenende. Zwei Tage zuvor haben Schulkinder in einem eigenen Beet Samen eingesät. Nach den Sommerferien wollen sie Obst und Gemüse ernten.

12.05.2019

Drei Paar Schuhe haben zwei Männer aus einem Geschäft in Langenhagen geklaut. Doch mit der Beute sind sie nicht weit gekommen. Die Polizei hat die Täter geschnappt.

09.05.2019

Zuletzt hat es massive Kritik aus dem Ortsrat gegeben. Der Vorwurf: Ihre Ideen zur Nachnutzung des ehemaligen Hallenfreibades Godshorn bleiben ungehört. Die Stadt drängt indes. Denn die Sicherheit kostet die Verwaltung viel Geld.

12.05.2019