Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten An diesen zehn Sonntagen gibt es Jazz vor dem Rathaus
Region Langenhagen Nachrichten An diesen zehn Sonntagen gibt es Jazz vor dem Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 30.06.2019
Die Jazzmatinee ist vor allem bei gutem Wetter ein Publikumsmagnet. Quelle: Foto: Archiv/Stephan Hartung
Anzeige
Langenhagen

Umsonst und draußen“ lautet das Motto der attraktiven Reihe von Jazzmatineen, die jeden Sommer im Innenhof des Rathauses das Publikum begeistern. Am Sonntag, 30. Juni, startet die diesjährige Matinee-Serie mit der Bigband des Gymnasiums Berenbostel. Wie alle anderen Musiker, die an den zehn aufeinanderfolgenden Sonntagen auf der Bühne stehen, spielt die Bigband von 11 bis 14 Uhr. Der Eintritt ist frei. Sitzplätze und kulinarische Angebote sind reichlich vorhanden.

„Unser Angebot an tollen nationalen und internationalen Gruppen zieht jährlich mehrere Tausend Besucher in die Flughafenstadt und genießt über die Region hinaus einen ausgezeichneten Ruf“, bilanziert Horst-Dieter Soltau, Programmmacher und Vorsitzender des veranstaltenden Vereins Cultour & Co.

Jazzmatinee hat zehn Termine

Nach dem Auftakt der Bigband des Gymnasiums Berenbostel am Sonntag, 30. Juni, laden am Sonntag, 7. Juli, die Dixie Company aus Polen und Donna Brown aus den USA zum Mitswingen ein. Beim darauffolgenden Frühschoppentermin am Sonntag, 14. Juli, spielen Hot Five (Lothar Krist) aus Deutschland. Am Sonntag, 21. Juli, stehen die Pim Toscani’s Jazz All Stars aus den Niederlanden auf der Bühne. Zydeco Annie & Swamp Cats gastieren am Sonntag, 28. Juli, in Langenhagen. Aus dem polnischen Warschau reisen am Sonntag, 4. August, die Singin’ Birds an.

Weiter geht es mit der Metropolitan Jazzband & Eva Emingerová aus Prag am Sonntag, 11. August. Nach der Bourbon Skiffle Company aus Deutschland, die am Sonntag, 18. August, auftritt, darf sich das Publikum am Sonntag, 25. August, auf The Sazerac Swingers aus Deutschland freuen. Die deutsche Formation Al Cat & The Roaring Tigers sorgt am Sonntag, 1. September, für den diesjährigen Abschluss der Jazzmatinee. Der Eintritt ist frei. Im Internet auf www.jazzmatinee.de erhalten Interessierte weitere Informationen.

Von Gabriele Gerner