Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Stromausfall in Hannover-Nord: Gut 1500 Haushalte betroffen
Region Langenhagen Nachrichten Stromausfall in Hannover-Nord: Gut 1500 Haushalte betroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:03 30.11.2019
Seit 8 Uhr fällt in gut 1500 Haushalten der Strom aus. Quelle: Symbolbild
Hannover/Langenhagen

Nach einem Defekt an der Trafo-Station Wasserturm-Ost am Sonnabend gegen 8 Uhr ist es in gut 1500 Haushalten und Gewerbebetrieben in Hannover-Nord und Langenhagen-Wiesenau zu einem Stromausfall gekommen. „Dieser dauerte genau 38 Minuten“, sagt Lana Sommer, Sprecherin des Energieversorgers Enercity.

Ihren Angaben zufolge hatte ein defektes Kabel eine Störung der Mittelspannung mit Versorgungsunterbrechung verursacht. Die Techniker des Unternehmens hätten die Störung sehr schnell bemerkt, identifiziert und behoben hätten. Gleichwohl dauere die Suche nach dem defekten Kabel weiter an.

Stromausfall auf Vahrenwalder Straße

Betroffen von dem Stromausfall waren unter anderem die Vahrenwalder Straße und Kugelfangtrift mit etlichen Unternehmen, darunter einem Möbelhaus, Schnellimbiss und Discounter. In Langenhagen-Wiesenau indes blieb vor allem in Wohnungen das Licht aus: So meldeten Anwohner des Sonnen- und des Luhewegs den Stromausfall – aber auch die Angerstraße, Brinkholt und Freiligrathstraße gehörten zum betroffenen Gebiet.

Von Antje Bismark

Die Stadt sperrt demnächst einen Teil der Parkplätze an der Eishalle in Langenhagen. Die Verwaltung lässt einen Teil des Fußwegs zum Bahnhof Mitte befestigen.

30.11.2019

In einer Bilderschau entführen die Skandinavien-Experten und Naturfilmer Ulrike Hügel und Uwe Gohlke die Zuschauer in Langenhagen mit atemberaubenden Filmaufnahmen an die Westküste Norwegens.

29.11.2019

Es geht los: Mit einem symbolischen Spatenstich hat am Freitag der Bau der neuen Veranstaltungssporthalle in Langenhagen begonnen. Die Stadt investiert rund 14 Millionen Euro. In etwas mehr als einem Jahr sollen Schüler und Vereine das Gebäude nutzen können.

29.11.2019