Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Radler haben reichlich "getankt"
Region Langenhagen Nachrichten Radler haben reichlich "getankt"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 27.09.2017
Von Sven Warnecke
Die Polizei hat in Twenge zwei betrunkene Radfahrer gestoppt. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Kaltenweide

Nach Auskunft eines Sprechers der Langenhagener Polizei war eine Streifenwagenbesatzung am frühen Sonnabendmorgen gegen 2.30 Uhr auf dem Hainhäuser Weg in Twenge unterwegs. Dabei fiel ihren ein Radler auf, der Schlangenlinien und ohne Licht fuhr. Sie stoppten den 18-Jährigen. Ein Schnelltest mit dem Alkomaten ergab dann einen Wert von 2,33 Promille. In der Folge wurde eine Blutprobe angeordnet und die Weiterfahrt untersagt.

Nur gut eine Stunde später bemerkte die Polizeistreife ebenfalls auf dem Hainhäuser Weg in Twenge einen 33 Jahre alten Radfahrer, der ebenfalls ohne Licht unterwegs war. Zudem fiel der Radler wegen seiner unsicheren Fahrweise auf. Ein Schnelltest ergab 1,97 Promille. Auch bei ihm wurde eine Blutprobe angeordnet und die Weiterfahrt untersagt.

Rebekka Neander 25.09.2017
Sven Warnecke 22.09.2017