Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kleine Künstler zaubern im großen Zelt
Region Langenhagen Nachrichten Kleine Künstler zaubern im großen Zelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 13.09.2018
Im Zelt zeigen die Kinder ihr ganzes Können. Quelle: Stephan Hartung
Langenhagen

Der Zirkus war in der Stadt – nämlich eine ganze Woche auf dem Gelände der Friedrich-Ebert-Schule. Für die gut 300 Kinder dieser Schule stand eine entsprechend Projektwoche an. Der Inhalt: viel Theorie, aber auch jede Menge Praxis mit dem Circus Rasch. Vormittags wurden mit den Kindern diverse Kunststücke eingeübt, abends folgten dann die Auftritte für Zauberer, Clowns, Seiltänzer oder Feuerschlucker. Drei Mal öffnete sich die Manege, in einem vollen Zelt zeigten die kleinen Artisten ihr Können vor den Augen der stolzen Eltern, Geschwister und Großeltern.

Und nicht nur die waren begeistert. „Die Kinder haben das wirklich ganz toll gemacht“, sagte Anna Gröhlich. Die Konrektorin der Friedrich-Ebert-Schule stand im Zelt nahe des Eingangsbereichs und gab zu, dass sie „richtig mitfiebere, und zwar mit allen Kindern“. Mit dabei waren auch „ihre“ Kinder aus der 2a. In dieser ist Gröhlich Klassenlehrerin.

Alle vier Jahre ist Circus Rasch zu Gast an der Hindenburgstraße. „Dadurch haben wir einen Durchlauf, damit alle Kinder während ihrer Grundschulzeit das Zirkusprojekt einmal mitmachen können“, sagt Gröhlich. Zwischendurch sei es aber auch möglich, dass die Schulkinder aus anderen Gründen mit dem Thema Zirkus in Berührung kommen. „Wenn ein Zirkus wie Belly auf Tour ist und in Langenhagen Station macht, dann haben wir für diese Zeit auch schon einmal ein Kind aus der Zirkusfamilie bei uns im Unterricht“, sagt Gröhlich und berichtet davon, „dass die Schüler dann immer ganz fasziniert sind, wie ein Kind aus einer Zirkusfamilie lebt und beschult wird“.

Von Stephan Hartung

Seit geraumer Zeit registriert die Polizei Hannover eine Zunahme gestohlener Mazda CX5. Nun ist ein derartiges SUV-Modell in Langenhagen gestohlen worden. Der Schaden beträgt etwa 42.000 Euro.

09.09.2018

Randalierer demolieren am Wochenende mehrere Autos und richten einen Schaden von etwa 2200 Euro an. In einem Fall gelang der Polizei eine Festnahme. Die anderen Täter werden nun gesucht.

09.09.2018

Lärm durch Logistik ist in Langenhagen ein stetiges Streitthema. Wie sehr die Langenhagener selbst diesen Lärm vermeiden können, wurde beim Business-Frühstück des Wirtschaftsklubs deutlich.

12.09.2018