Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Bauarbeiten auf L 382 dauern länger als geplant
Region Langenhagen Nachrichten Bauarbeiten auf L 382 dauern länger als geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 19.04.2019
Baustelle Bothfelder Straße: Noch müssen die Autos in Richtung Hannover die Gegenfahrbahn benutzen, die neue Decke ist aber schon aufgetragen. Quelle: Stephan Hartung
Langenhagen

Bereits eine Woche nach Beginn der Bauarbeiten auf der Landesstraße 382 (L 382) zwischen Langenhagen und Hannover-Bothfeld steht fest: Die Sanierung der Straße dauert länger als geplant. Das hat die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mitgeteilt. Die Arbeiten können voraussichtlich erst am 24. Mai abgeschlossen werden. Ursprünglich war die Fertigstellung für Montag, 6. Mai, geplant. Damit müssen sich Pendler voraussichtlich zweieinhalb Wochen länger auf Verkehrsbehinderungen auf der Strecke einstellen.

Der Grund für die Verschiebung: Es seien umfangreichere Bauarbeiten erforderlich, als ursprünglich vorgesehen, heißt es von der Behörde. Das Schadensbild nach Ausbau der oberen Deckschichten der Fahrbahn habe die Landesbehörde „dazu veranlasst, den Austausch weiterer Tragschichten vorzunehmen“. Diese müssen auf der gesamten Länge und Breite erneuert werden.

Ursprünglich war das Projekt mit 860.000 Euro beziffert. Die Kosten werden durch die umfangreicheren Arbeiten steigen – doch um wie viel kann die Landesbehörde noch nicht sagen.

Ein Schild weist auf die Sperrung der A2-Anschlussstelle Hannover-Bothfeld in Richtung Berlin hin. Quelle: Julia Polley

Sanierung hat bereits begonnen

Derzeit laufen die Arbeiten im ersten Abschnitt auf der Fahrbahn in Richtung Bothfeld. Dazu wird der Verkehr auf die zwei Fahrbahnen in Richtung Langenhagen verlagert. In beide Fahrtrichtung steht Verkehrsteilnehmern jeweils nur eine Spur zur Verfügung.

Zwischen dem 26. und dem 29. April ist die Erneuerung der Deckschicht im Kreuzungsbereich Bothfelder Straße und der Einmündung zum Silbersee in Langenhagen geplant. Deshalb wird der Verkehr in dieser Zeit bereits eine Kreuzung vorher – Bothfelder Straße, Oertzeweg und Breslauer Straße – auf die Gegenfahrbahn geleitet. Dadurch können Autofahrer in dieser Zeit nicht vom Oertzeweg oder von der Breslauer Straße auf die Bothfelder Straße fahren, teilt die Landesbehörde mit. „Anlieger nutzen bitte die Umleitung zur Theodor-Heuss Straße beziehungsweise vom Oertzeweg zur Erich-Ollenhauer Straße“, heißt es in der Mitteilung.

Nachdem die Arbeiten in Richtung Bothfeld abgeschlossen sind, geht es voraussichtlich ab 2. Mai auf der Gegenfahrbahn in Richtung Langenhagen weiter. Dann wird der Verkehr während des zweiten Bauabschnitts auf die bereits neue Fahrbahn geleitet.

Anschlussstelle zur A2 ist gesperrt

Im Bereich der Anschlussstelle zur A2 wird der Verkehr während des ersten Abschnitts der Bauarbeiten mittels einer mobilen Ampel geregelt. Die Auf- und Abfahrt in Richtung Berlin – und damit auch in Richtung Auffahrt zur A37 in Richtung Hannover/Celle – bleibt bis zum Beginn des zweiten Bauabschnitts für den Verkehr gesperrt – voraussichtlich bis 2. Mai. Autofahrer, die von Dortmund kommend von der A2 abfahren, können bis zum Ende der Arbeiten nicht nach links in Richtung Langenhagen abbiegen. In Richtung Dortmund können Autofahrer ab Donnerstag, 2. Mai, bis voraussichtlich 24. Mai weder auf- noch abfahren. Verkehrsteilnehmer sollten in beiden Fällen die Anschlussstelle Langenhagen zu nutzen.

Der Radweg ist nach Auskunft der Behörde indes während der Bauzeit auf der gesamten Länge uneingeschränkt nutzbar.

Die Landesstraßenbaubehörde in Hannover rechnet mit Behinderungen während der Arbeiten und bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

Von Julia Polley

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Tjedo Backer erhält die Martinsgemeinde in Engelbostel am Gründonnerstag wieder einen neuen Diakon. Seinem Vorgänger war die Spenden-Finanzierung der Stelle zu unsicher.

16.04.2019

Seit Anfang März gibt es in der Klinik am Silbersee eine Abteilung für Lungenheilkunde. Dadurch will das Krankenhaus in Langenhagen den steigenden Bedarf abdecken.

15.04.2019

Ein unbekannter Täter hat in Langenhagen eine Aktentasche gestohlen – aus einem Auto. Der Dieb hat dafür eine Scheibe eingeschlagen. Die Polizei sucht Zeugen.

15.04.2019