Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kinder sammeln Geld für einen Assistenz-Hund
Region Langenhagen Nachrichten Kinder sammeln Geld für einen Assistenz-Hund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:54 11.01.2019
Freuen sich über die tolle Spende: Stefanie Schmeling-Vey von der Aktion Kindertraum (von links), Lehrerin Beate Lampe und Diakonin Annika Kruse. Quelle: Privat
Langenhagen

Ob Ostern, Erntedankfest, Weihnachten oder Himmelfahrt – es gibt viele Anlässe im Jahr, die die Adolf-Reichwein-Schule regelmäßig mit einem Schulgottesdienst feiert. In diesem Jahr kam auch noch der Dreikönigstag hinzu. Dabei sangen die 250 Kinder aus zwölf Klassen der Stufen eins bis vier sowie dem Schulkindergarten, sie beteten und führten auch ein Krippenspiel auf. Und mittendrin gab es auch eine Spendenübergabe mit einem überdimensionalen selbstgebastelten Papier, der mit symbolischen Geldscheinen beklebt war.

Die gesammelten 818,73 Euro hatte der Förderverein schon vorher überwiesen. Das Geld stammt aus dem Verkauf von Muffins und Kuchen an drei Freitagen. Das Geld ist an die Aktion Kindertraum geflossen. Mit der Summe soll die erst siebenjährige Lena Marie aus Baden-Württemberg, die am Ullrich-Turner-Syndrom erkrankt ist – einem genetischen Defekt –, unterstützt werden. Das kleinwüchsige Mädchen leidet an seinen Einschränkungen, hat aber einen Assistenz-Hund als treuen Weggefährten zur Hilfe. „Die Ausbildung wird von dem Geld mitfinanziert“, sagt Stefanie Schmeling-Vey von Aktion Kindertraum. Und das wiederum dürfte die mehr als aktiven Grundschüler freuen.

Von Sven Warnecke

Bürgermeister Mirko Heuer im Kreuzverhör: Das Langenhagener Stadtoberhaupt hat sich bei einer Podiumsdiskussion den Fragen der Schüler des Gymnasiums Langenhagen gestellt.

10.01.2019

Eine Party, die den Kampf gegen Leukämie unterstützt, eine öffentliche Probe der Gesangsklasse AnySingElse und mehrere Jahresversammlungen: Das und mehr ist am Wochenende in Langenhagen los.

11.01.2019

Nach dem Ausfall der Heizung an der IGS Süd in Langenhagen haben die Grundschüler am Freitag wieder Unterricht nach Plan. Die Notbetreuung am Donnerstag haben nur wenige Kinder in Anspruch genommen.

10.01.2019