Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Es geht wieder querbeet
Region Langenhagen Nachrichten Es geht wieder querbeet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 25.09.2017
Die Band Lichtblick, hier bei einem Foto auf einem stillgelegten Gleis, ist beim Querbeet-Gottesdienst zu bestaunen. Quelle: Stephan Hartung
Anzeige
Langenhagen

Viele Menschen sind in den vergangenen Jahren nach Deutschland geflüchtet. Auch schon vorher sind Leute aus fremden Ländern gekommen, weil sie als Arbeitskräfte gebraucht wurden. Inzwischen gibt es manche, die sich dadurch verunsichert fühlen. Die Angst vor Fremdem und Unbekanntem ist vermutlich eine allgemein menschliche Regung. Andererseits gibt es auch in Langenhagen ganz viel Hilfsbereitschaft gerade für die, die vor Not und Elend zu uns geflohen sind.

Wie geht es jemandem, der seine Heimat verlassen musste? Was hat ihn bewogen zu gehen? Was können wir tun, dass ein Miteinander verschiedener Kulturen gelingen kann?

Anzeige

All das soll im Gottesdienst zur Sprache kommen, auch mit Menschen, die dazu etwas berichten können und, wie bei Querbeet üblich, natürlich mit Aktionen zum Mitmachen für alle Gottesdienstbesucher. Wieder mit dabei sind die Moderatoren Rita Kischlat und Hartmut von Blanckenburg und die Querbeet-Band, die eine ganze Reihe Popsongs zum Thema spielen wird. Natürlich wird auch die erste Hochrechnung der Wahlergebnisse mitgeteilt. Nach dem Gottesdienst gibt es ab 19 Uhr einen Imbiss und Gesprächsangebote. Der Eintritt ist frei.

Von Stephan Hartung

Rebekka Neander 25.09.2017
Sven Warnecke 25.09.2017
Sven Warnecke 21.09.2017