Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kunstkreis zeigt Acrylmalerei
Region Laatzen Nachrichten Kunstkreis zeigt Acrylmalerei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 02.12.2018
Bilder von Christine Küppers sind ab Sonntag beim Kunstkreis zu sehen. Quelle: privat
Rethen

Eine neue Ausstellung wird am Sonntag, 2. Dezember, beim Kunstkreis Laatzen eröffnet. Zu sehen sind Werke von Christine Küppers. Unter dem Titel „EinzigARTig“ zeigt die Burgwedelerin in der Galerie an der Hildesheimer Straße 368 Acrylmalerei. Mit dieser Maltechnik beschäftigt sich die Hobby-Künstlerin bereits seit dem Jahr 2004.

„Durch Experimentierfreude und das Ausprobieren verschiedener Gestaltungstechnikern entstehen gegenständliche sowie abstrakte Bilder“, berichtet Küppers über ihre Arbeitsweise. Sie arbeite gerne mit Sand und Spachtel – dies verleihe ihren Bildern eine strukturelle und plastische Tiefe. „Die abstrakten Werke entwickeln sich beim Malen und sind Ausdruck von Gefühlen und Stimmungen.“ Inspiriert werde sie von Alltagsszenen, aber auch von Erlebnissen auf Reisen.

Geboren wurde Christine Küppers im Jahr 1956 in Luthe, die Schule besuchte sie in Obernkirchen. Für ihre Ausbildung zur Erzieherin zog sie 1972 nach Großburgwedel. Dort arbeitet Küppers heute in einer evangelischen Kindertagesstätte. Die Malerei betrachtet sie als Ausgleich zum Beruf: Die künstlerische Tätigkeit bedeute für sie auch Entspannung, sagte die Burgwedelerin. „Die Freude an der Malerei und die Sinnlichkeit der Farben spiegeln sich in meinen Bildern wider.“

Eröffnet wird die Ausstellung am Sonntag, 2. Dezember, um 11 Uhr in der Galerie des Kunstkreises mit einer Rede der Kunstkreisvorsitzenden Monika Gorbuschin. Zu sehen sind die Bilder bis zum 28. Dezember.

Von Daniel Junker

Die Arche der Thomasgemeinde wird 40, die Glocke 20 Jahre alt. Die Gemeinde feiert dies am Sonntag, 2. Dezember, mit einem Fest – mit Musik, Clownerie und historischen Bildern.

28.11.2018

Der Anteil armer Kinder ist in Laatzen ist regionsweit am höchsten: Jedes dritte Kind ist laut einer Regionsstatistik bedürftig. Die Stadt will nun einen Runden Tisch gegen Kinderarmut gründen.

28.11.2018

Örtliche Vereine und Verbände sowie die Stadt organisieren in den nächsten Tagen wieder zahlreiche Weihnachtsmärkte in den Ortsteilen. Los geht’s am Freitag und Sonnabend am Stadthaus und in Rethen.

01.12.2018