Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Pirat unterstützt CDU-Kandidat
Region Laatzen Nachrichten Pirat unterstützt CDU-Kandidat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 08.04.2014
Von Johannes Dorndorf
Piratenratsherr Heiko Schönemann wünscht sich einen Politikwechsel für Laatzen.
Piratenratsherr Heiko Schönemann wünscht sich einen Politikwechsel für Laatzen. Quelle: Sandra Schütte
Anzeige
Laatzen

Eigentlich sagt man den Piraten eher eine Nähe zu linken Parteien nach. Das weiß auch Schönemann und begründet seinen Schritt: „Ich wünsche mir einen Politikwechsel - und zwar die Art und Weise, wie miteinander umgegangen wird.“ Bürgermeister Thomas Prinz (SPD) und Gerd Apportin (Grüne) schieden als Vertreter der Mehrheitsgruppe im Rat aus. CDU-Kandidat Jürgen Köhne habe er hingegen als „ehrlichen, pragmatischen und ausgeglichenen Menschen“ kennen gelernt, dem Transparenz wichtig sei und der unideologisch denke. Linken-Kandidat Peter Siemens räume er hingegen keine Chancen ein.

Die Entscheidung könnte das Bündnis von Piraten und Linken im Rat gefährden. Die Linke will sich dazu zwar nicht offiziell äußern. Es heißt aber, die Partei wolle bei der nächsten Mitgliederversammlung die gemeinsame Ratsgruppe zur Disposition stellen.

Johannes Dorndorf 03.04.2014
Johannes Dorndorf 03.04.2014
Daniel Junker 06.04.2014