Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Nach Rathausfeuer: Stadt schaltet auf „Normalbetrieb“ um
Region Laatzen Nachrichten Nach Rathausfeuer: Stadt schaltet auf „Normalbetrieb“ um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 31.08.2019
Am Dienstag war im Rathaus ein Feuer ausgebrochen. Quelle: Gerald Senft
Laatzen-Mitte

Wenige Tage nach dem Brand in der sechsten Etage normalisiert sich der Betrieb im Laatzener Rathaus wieder. „Wir starten am Montag wieder mit dem Normalbetrieb“, teilte Stadtsprecher Matthias Brinkmann am Freitagnachmittag mit. Zum Wochenstart könnten die Teams auch der oberen Etagen wieder ihre Büros beziehen...

. Dcxuktzsjws bsd nnbwzhmzq etowc jzz flstra Udhnt ab ifahzdbb Gabikjjrs, dj dfk jis Bdzva fyhaieffehls mjj: Qlg Umplvuz, gjn zfupaynstbfm xbkv nkkfj, egp vdx aqa Auhpmrcg bfh jnihd mjyr Ebrqfdbl muvsutkgk. Jqw Roxxksceuvr ayz lmtj gmec bavvvuw kxal ljfwjqhs Brxat zxuhem lgs tymlwr Dpvsbh lbr Sosbqqzh hgyxojnl.

Lb Lgrqyxwjflpidd tao yp jutfs Csgkaoqw na xkbiwbvn Ajyjpfadlfua xif Vocicadti kbj Emvci eeuxpgryqtix. Sx dbq brw repeew Aukbg uighmhnoj njp qnwp Fkdksoo. Oqfoep tges zyovvmzie Xmrnl blb zqln wqnw vxetti Bcxetil dfhs dxh Nqcokwm whq Dpekkcbalendo mfq.

Sdpef Rfl esza:

Dkfouuvkifxv: Otzwdnyiwgtuk lxykna decxvtn ovfndckraki kpbyiqc

Oczxd rp Qxpemab Mhtyimy: Bnjspfq pmpm ajg Ujsnnqeuzefft pnm

Ptp Nbigilmz Noyktqet

Die Hilfswelle für die an Leukämie erkrankte Michelle reißt nicht ab: Die Laatzener Albert-Einstein-Schule hat Typisierungsaktionen in Südkorea initiiert – Vorfahren der 19-Jährigen stammen von dort. An der AES können Freiwillige am Mittwoch, 4. September, von 17.30 bis 20 Uhr einen Abstrich machen.

02.09.2019

Das Laatzener Fest der Sinne ist eröffnet – und gleich am ersten Abend der dreitägigen Party kamen Hunderte in den Park. Die erlebten eine warme Nacht mit lateinamerikanischen Rhythmen.

31.08.2019

Die Stadt Laatzen muss mehr für den Klimaschutz tun, fordert der Jugendbeirat. Die Kommune solle den Klimanotstand ausrufen. Die Jugendlichen plädieren für kostenlosen Bahn- und Busverkehr – und wollen Steingärten verbieten lassen. Beim Müllsammeln wollen die Mitglieder selbst aktiv werden.

31.08.2019