Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Rethener Verein lädt zum Parkputz ein
Region Laatzen Nachrichten Rethener Verein lädt zum Parkputz ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:18 17.05.2019
Der Verein "Rethen rockt" fordert die Mitbürger zum Müllsammeln im Rethener Park auf. Quelle: Johannes Dorndorf (Archiv)
Rethen

Die Mitglieder des Vereins „Rethen rockt“ wollen die Bewohner des Ortsteils dazu animieren, in einer gemeinsamen Aktion den Rethener Park auf Vordermann zu bringen und „sommerfest“ zu machen. Termin ist Sonnabend, der 25. Mai. Der Verein hofft, dass sich möglichst viele Rethener um 10 Uhr am Eingang Schmiedestraße einfinden, um gemeinsam Unrat aufzuklauben. „Neben der Müllsammelaktion sollen auch die Bänke nebst Abfalleimern ordentlich geschrubbt werden, damit der Park ein wenig von seinem alten Glanz zurück erhält“, teilt der Vorsitzende Holger „Bullo“ Schreiber mit.

Arbeitsmaterial ist vorhanden: „Die Stadt Laatzen stellt Greifzangen und spezielle Abfallsäcke zur Verfügung“, kündigt Schreiber an. Die Kommune übernehme auch den Abtransport des gesammelten Müllguts. Ein ortsansässiger Baumarkt spendiert für die die Aktion zudem Kleingeräte, Reinigungsmittel und Werkzeug. Der Verein Rethen rockt hat für die Aktion etwa drei Stunden angesetzt.

Von Daniel Junker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zahl der Stare nimmt immer weiter ab. Daher führt der Nabu jetzt erstmals in Laatzen-Mitte und Grasdorf eine Starenkartierung durch. Insgesamt 20 Ehrenamtliche aus Laatzen und Umgebung zählen die noch verbliebenen Brutpaare.

19.05.2019

Die Besucher des Leine-Centers können seit Montag darüber abstimmen, wer den Publikumspreis beim diesjährigen Laatzener Kunstpreis erhält. Alle eingereichten Beiträge sind dort ausgestellt, am 25. Mai werden die Sieger gekürt.

16.05.2019

Bei einem Polizei- und Feuerwehreinsatz ist am Mittwochabend ein Mehrfamilienhaus in Alt-Laatzen evakuiert und ein 57-Jähriger aus seiner verqualmten Obergeschosswohnung gerettet worden. Der Mann hatte Essen auf seinem Herd vergessen, war eingeschlafen und hatte auch den Rauchwarnmelder überhört.

19.05.2019