Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Studierende sammeln am Sonnabend Ideen für den Marktplatz
Region Laatzen Nachrichten Studierende sammeln am Sonnabend Ideen für den Marktplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 09.02.2019
Studenten sammeln am Sonnabend ab 14 Uhr Ideen der Anwohner für die Gestaltung des Marktplatzes. Quelle: Dorndorf
Laatzen-Mitte

Wie kann der Marktplatz für Anwohner attraktiver gestaltet werden? Dieser Frage wollen Studierende der Fakultät für Architektur und Landschaft der Leibniz Universität Hannover am Sonnabend, 9. Februar, ab 14 Uhr gemeinsam mit den Bewohnern der Wohnscheibe auf den Grund gehen. Dazu bauen sieben bis acht Teilnehmer des Uni-Projekts „Winterventionen“ auf dem Marktplatz mehrere Aktionsflächen auf. Dabei soll auch herausgefunden werden, wie die Fläche im Winter genutzt werden kann. „Wir bringen unter anderem eine Kletterwand, eine Sitzgruppe und Regenfallrohre mit“, sagt Student Felix Klaube. „Die Regenfallrohre sollen über die verschiedenen Galerieebenen führen, so dass die Anwohner sie als Sprachrohr nutzen können.“

Die Materialien haben die Studenten selbst entworfen und gebaut. Sie sollen als Beispiel dafür dienen, wie der Marktplatz durch künstlerische Eingriffe aufgewertet werden kann. „Ziel der Aktion ist es, dass Anwohner selber Ideen für den von ihnen genutzten Lebensraum entwickeln“, sagt Klaube.

Bereits Ende 2018 hatten die Studenten die Bewohner der Wohnscheibe zum Kaffee trinken auf den Marktplatz eingeladen. Zusätzlich haben sie sie mit Plakaten und Postkarten sowie über das Stadthaus und das Stadtteilbüro über die Aktion informiert. „Wir hoffen, dass sich möglichst viele am Sonnabend an der Aktion beteiligen“, sagt Klaube.

Treffpunkt ist um 14 Uhr am Brunnen. Die Aktion soll dann etwa ein bis zwei Stunden lang dauern. Die Ergebnisse übergeben die Studenten an die Stadtverwaltung und das Stadtteilbüro. Außerdem stellen sie sie am 15. Februar in der Fakultät für Architektur und Landschaft vor.

Von Stephanie Zerm

Nachrichten Projekt „Blue Planet“ in Laatzen - Kinder bemalen Lampenschirme für Wohnscheibe

Als blaue Planeten gestaltete Lampenschirme leuchten ab Montag in der Wohnscheibe am Laatzener Marktplatz. Zuvor gibt es am Sonnabend, 9. Februar, 14 Uhr eine finale Bastelaktion für alle im Stadthaus.

11.02.2019

Anlieger der Laatzener Kreuzung Erich-Panitz-Sraße/Wülferoder Straße ärgern sich darüber, dass die Arbeiten an den Überwegen seit Wochen ruhen. Die Infra verweist auf Nachtfrost und gefrorene Böden.

11.02.2019
Nachrichten Pattensen/Laatzen/Hemmingen - Wildunfälle sind keine Seltenheit

Wildunfälle sind im Bereich von Pattensen, Laatzen und Hemmingen keine Seltenheit. Es kommt zu Zusammenstößen mit Rehen, Feldhasen, Füchsen und sogar Wildschweinen.

08.02.2019