Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten 100 Jahre SPD: Ministerpräsident kommt zur Feier nach Rethen
Region Laatzen Nachrichten 100 Jahre SPD: Ministerpräsident kommt zur Feier nach Rethen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 25.06.2019
Die SPD in Laatzen wurde am 1. Oktober 1919 auf Initiative des Gewerkschafters Wilhelm Heß gegründet. Quelle: SPD
Anzeige
Laatzen

Die SPD in Laatzen wird in diesem Jahr 100 und will ihr Jubiläum gebührend feiern. Für Sonnabend, 29. Juni, lädt der Ortsverein zu einem großen Familienfest in den Rethener Park an der Hildesheimer Straße ein. Die Liste der namhaften Gäste führt Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil an. Auch Regionspräsident Hauke Jagau und Matthias Miersch (MdB) haben ihr Kommen zugesagt.

Hans-Joachim Rauch, der viele Dokumente aus der Laatzener Parteigeschichte zusammengetragen hat, hat sich auch mit der Gründung beschäftigt: „Auf Initiative des Gewerkschafters Wilhelm Heß ist am 1. Oktober 1919 der Ortsverein Laatzen der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands gegründet worden.“ Der gelernte Konditor Heß, geboren 1889 in Graudenz im ehemaligen Westpreußen, ist bereits 1912 in Hannover in die SPD eingetreten. Nach seinem Umzug an die damalige Hildesheimer Chaussee (heute Hildesheimer Straße) in Laatzen war er bis zur Machtergreifung durch die Nationalsozialisten Laatzens erster Ortsvereinsvorsitzender. Nach der Kapitulation von Nazi-Deutschland und dem Ende des Dritten Reichs übernahm Heß wieder Verantwortung als Bürgermeister und Gemeindedirektor, dann allerdings in Barsinghausen.

Anzeige
Der Gewerkschafter Wilhelm Heß war der erste Ortsvereinsvorsitzende. Quelle: SPD

Kinderflohmarkt und Rockmusik

„Diese bewegte Parteigeschichte wollen wir mit unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern feiern“, sagt die stellvertretende Vorsitzende des Ortsvereins, Marion Bode-Pletsch. Zum bunten Musik- und Showprogramm gehören Vorführungen verschiedener Tanzgruppen und der Auftritt der Rockgruppe Phönixx. Außerdem geplant ist ein Kinderflohmarkt, für den keine Anmeldung notwendig ist. Bei einer Tombola gibt es zahlreiche Preise zu gewinnen, und am Kuchenbüfett und Grillstand können sich die Besucher stärken.

Das Fest beginnt am Sonnabend, 29. Juni, um 14 Uhr im Park in Rethen. Das Ende ist voraussichtlich gegen 19 Uhr.

Von Mario Moers

Anzeige