Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Proben für Krippenspiele beginnen
Region Laatzen Nachrichten Proben für Krippenspiele beginnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 25.10.2018
"Es gibt nichts Wichtigeres als die Liebe, die Gott uns heut erweist": Im Schlussakt des Krippenspiels bei Immanuel in Alt-Laatzen sind 2016 Maria und Josef, die Hirten, Schäfchen und alle anderen um die Krippe versammelt.
"Es gibt nichts Wichtigeres als die Liebe, die Gott uns heut erweist": Im Schlussakt des Krippenspiels bei Immanuel in Alt-Laatzen sind 2016 Maria und Josef, die Hirten, Schäfchen und alle anderen um die Krippe versammelt. Quelle: Astrid Köhler (Archiv)
Anzeige
Laatzen

In allen Laatzener Kirchengemeinden werden am 24. Dezember Krippenspiele aufgeführt. Dieser Tage beginnen die Proben und vielerorts werden noch Mitspieler gesucht. Der erste Termin ist am Freitag, 26. Oktober, 15.30 Uhr in der Immanuelgemeinde.

Alle interessierten Drei- bis Zwölfjährigen treffen sich dann für die Verteilung der Rollen im Großen Gemeindesaal, Alten Rathausstraße 41. Die eigentlichen Proben in Alt-Laatzen sind vo Freitag, 2. November, an bis Heiligabend immer freitags von 15.30 bis 17 Uhr in der Immanuelkirche.

Bei St. Petri in Rethen ist das Vorgespräch zum Krippenspiel am Dienstag, 30. Oktober, ab 15.30 Uhr im Gemeindesaal. Jungen und Mädchen im Alter ab fünf Jahren sind dort willkommen. Weitere Informationen gibt es bei Diakonin Corinna Bormann, Telefon (05102) 915047.

Ebenfalls gesucht werden noch Mitspieler für das Krippenspiel in der Thomasgemeinde in Laatzen-Mitte. Sowohl Kinder ab sieben Jahre als auch Jugendliche und Erwachsene können mitmachen. Das Kennlerntreffen ist am Freitag, 2. November, um 15 Uhr in der Arche, Marktstraße 21. Die katholische Gemeinde St. Oliver hat dort im Stadtteil von Freitag, 30. November, an vier Proben angesetzt: wöchentlich ab 16 Uhr. Wer Mensch oder Tier aus der Weihnachtsgeschichte darstellen will, kann einfach in die Kirche an der Pestalozzistraße kommen.

Das Krippenspiel bei St. Marien in Grasdorf wird von den Konfirmanden vorbereitet und aufgeführt, weshalb keine Darsteller gesucht werden. Auch bei St. Gertruden in Gleidingen gibt es bereits eine feste Gruppe.

Von Astrid Köhler