Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Hitzeschaden: Ersatzverkehr auf der Stadtbahn-Linie 2 in Laatzen
Region Laatzen Nachrichten Hitzeschaden: Ersatzverkehr auf der Stadtbahn-Linie 2 in Laatzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 03.07.2019
Symbolbild Quelle: Rainer Dröse
Anzeige
Laatzen

Die Hitze bremst am Sonntagnachmittag die Stadtbahnlinie 2 der Üstra aus: Weil im Laatzener Ortsteil Grasdorf aufgeweichtes Bitumen in die Schienen gelaufen ist, musste die Üstra den Stadtbahnverkehr zwischen der Haltstelle Eichstraße und der Endstation in Rethen einstellen und bis auf Weiteres Busse als Ersatz einsetzen.

Während die Busse die Haltestellen entlang der Hildesheimer Straße anfahren, werden die Bahnen der Linie 2 von der Haltestelle Eichstraße aus über die Strecke der Linie 1 zur Rethener Schleife gleitet und wieder zurück. Wie lange die Bahnen nicht durch Grasdorf fahren können, konnte bei der Üstra zunächst niemand beantworten.

Bitumen in die Schienen gelaufen

Wie die Üstra mitteilte, hatte die Hitze die Vergussmasse aufgeweicht, mit der die Zwischenräume zwischen Schienen und Asphalt ausgefüllt werden. Die Masse sei dann in die Gleise gelaufen, das Befahren der Strecke sei für die Stadtbahnen nicht mehr sicher gewesen.

Von stk