Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Ernesto Nebot ist neuer Ortsbürgermeister von Rethen
Region Laatzen Nachrichten Ernesto Nebot ist neuer Ortsbürgermeister von Rethen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:52 29.05.2019
Ernesto Nebot (rechts) ist Nachfolger von Rethens Ortsbürgermeisterin Helga Büschking, die auf eigenen Wunsch aus dem Ortsrat ausscheidet. Quelle: Johannes Dorndorf
Anzeige
Rethen

Diese Ortsratssitzung war eine denkwürdige: 25 Jahre lang war Helga Büschking Ortsbürgermeisterin von Rethen – am Dienstagabend aber war nun Schluss. Auf eigenen Wunsch legte Laatzens dienstälteste Ortsbürgermeisterin nicht nur ihr Amt, sondern auch das Ortsratsmandat nieder und machte Platz für ihren Nachfolger Ernesto Nebot, der mit der rot-grünen Mehrheit an die Spitze des Gremiums gewählt wurde.

Zuvor gab es einen Abschied nach Maß – mit einem Ständchen als Höhepunkt. Zur Melodie von „Ring of Fire“ besangen SPD und Grüne im Ortsrat die Verdienste der 76-Jährigen („Helga geht nach 25 Jahren, die Zeiten sind vorbei, so schön sie waren. Du hast so viel getan, so viel gemacht“). Zuvor hatte schon Dirk Ulrich Mende, Geschäftsführer des Niedersächsischen Städtetags, die Stationen ihrer Amtszeit in Erinnerung gebracht – von der Neubebauung des Zuckerfabrik-Geländes nach deren Schließung bis zum Abriss des Hallenbades, der „ihnen sehr schwer gefallen ist“, wie Mende anmerkte.

Anzeige

Herzliche Dankesworte gab es auch von Ortsbrandmeister Denis Schröder, von Stadtrat Axel Grüning und von Nebot, der Helga Büschking zugleich eine Urkunde und die Goldene Nadel der Stadt überreichte. Die Ortsbürgermeisterin selbst nahm all dies sichtlich gerührt entgegen und schloss mit einem Sprichwort: „Glück liegt nicht darin, zu tun, was man mag, sondern zu mögen, was man tut.“

Ernesto Nebot wird Ortsbürgermeister

Es folgte der formalere Teil der Sitzung – zunächst mit der Nachbesetzung des Ortsratsmandats durch Nicole Meermann, die auch gleich an der Wahl des neuen Ortsbürgermeisters teilnahm. Der heißt Ernesto Nebot und setzte sich mit rot-grüner Mehrheit gegen CDU-Kandidatin Elke Heinrich durch. Nebot ist damit gleich zweifacher Bürgermeister: Der 64-Jährige ist nicht nur Fraktionsvorsitzender der SPD im Rat der Stadt, sondern auch stellvertretender Bürgermeister der Stadt Laatzen.

Von Johannes Dorndorf