Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Ehepaar Schneider zeigt Neuseeland-Fotos
Region Laatzen Nachrichten Ehepaar Schneider zeigt Neuseeland-Fotos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 21.09.2018
Neuseeland – vom anderen Ende der Welt – heißt der Fotovortrag, den das Deveser Ehepaar Harald und Rita Schneider am Mittwoch, 26. September, im Laatzener Stadthaus zeigt. Quelle: Schneider
Anzeige
Laatzen-Mitte

Naturfans im Allgemeinen und Freunde des Films „Der Herr der Ringe“ im Speziellen kommen am Mittwoch, 26. September, im Laatzener Stadthaus auf ihre Kosten. Das Deveser Ehepaar Schneider ist dann mit einem Fotovortrag aus Ozeanien zu Gast und präsentiert ab 19.30 Uhr ihre Schau „Neuseeland – vom anderen Ende der Welt.“

Seit Jahrzehnten teilen und leben Harald und Rita Schneider die gemeinsame Leidenschaft fürs Reisen und Fotografieren. Regelmäßig zeigt das Paar auch öffentlich Bilder von seinen Touren, so wie nun über Neuseeland. „Wir reisen um die halbe Welt, um auf zwei Inseln im Südpazifik zu gelangen und davon zu berichten“, schreiben die Schneiders in ihrer Ankündigung. Dort haben sie die legendäre, lockere Lebensart der selbsternannten ,Kiwis’ – der Bewohner Neuseelands – erfahren, und die beeindruckende Natur. „Die Landschaften sind von bizarrer Schönheit: sanft und hügelig oder rau und schroff“, so das Paar weiter.

Anzeige

Auf ihrer Reise durch die natürliche Kulissen der Trilogie „Herr der Ringe“ besuchten Rita und Harald Schneider auch Drehorte wie das sogenannte Hobbit-Dorf und erfuhren mehr über den im Film gezeigten sagenumwobenen Ring. Dieser wurde seinerzeit für den Film in Neuseeland produziert. Zwar sei der ,Ringmaker’ inzwischen verstorben, aber von dessen Sohn erfuhren die Schneiders mehr über die Hintergründe.

Außerdem werden die Stadthausbesucher am Mittwoch atemberaubende Luftaufnahmen und Stadtansichten sehen, darunter von der Region Queensland und aus Rotarua, und hören, was es mit dem sogenannten ,Bikinizaun’ auf sich hat.

Der Vortrag im Stadthaus beginnt am Mittwoch, 26. September, um 19.30 Uhr im Stadthaus. Der Eintritt ist frei. Die nächste Gelegenheiten, den Neuseeland-Vortrag zu sehen, gibt es dann erst wieder am 19. April im Theatermuseum Hannover. Die beiden vorherigen Termine in Barsinghausen und Ronnenberg sind nicht-öffentlich. Weitere Informationen zu den Terminen und weiteren Vorträgen gibt das Paar auf seiner Internetseite www.deveser-fotografen.de.

Von Astrid Köhler