Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Grasdorfer Schützen grillen für die eigene Jugend
Region Laatzen Nachrichten Grasdorfer Schützen grillen für die eigene Jugend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:43 27.05.2018
Überzeugten mit ihren Grillkünsten: Die „Grillmeister" Joachim Harth (links) und Peter Stich vom SV Grasdorf. Foto: privat
Überzeugten mit ihren Grillkünsten: Die „Grillmeister" Joachim Harth (links) und Peter Stich vom SV Grasdorf. Foto: privat Quelle: Privat
Anzeige
Grasdorf

Das kann man als Erfolg werten: Rund 200 Grillwürstchen haben Mitglieder des Schützenvereins Grasdorf – namentlich der Vorsitzende Manfred Moritz, Sportleiterin Isolde Poppenhäger sowie die „Grillmeister" Joachim Harth und Peter Stich – dieser Tage bei einer Aktion auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes am Schubertweg an den Mann beziehungsweise die Frau bringen können. Der Erlös, rund 400 Euro, soll zu einem Teil der eigenen Jugend, zum anderen Teil der Jugend eines anderen Vereins zugute kommen.

Ermöglicht hatten die Aktion Markt-Inhaber Bastian Schütt und die Fleischerei Brandenburg. Das Unternehmen hatten den Schützen für diesen Zweck 500 XXL-Bratwürstchen spendiert, Schütt die Aktion mit Toastbrot, Senf, Ketchup und Pappteller unterstützt. Da noch 300 Grillwürstchen darauf warten, verspeist zu werden, wird derzeit überlegt, den Grill an gleicher Stelle ein zweites Mal in Betrieb zu nehmen. Im Anschluss daran werden die Grasdorfer Schützen überlegen, welchem Verein sie eine Spende zukommen lassen werden.

Von Ralf Schunk