Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Markant schließt, Nachfolger soll im November öffnen
Region Laatzen Nachrichten Markant schließt, Nachfolger soll im November öffnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 21.09.2018
Der Räumungsverkauf beim Grasdorfer Markant-Markt endet am Sonnabend – dann schließt der Markt endgültig. Quelle: Dorndorf
Anzeige
Grasdorf

Das war’s: Der Grasdorfer Markant-Markt öffnet am Sonnabend zum letzten Mal seine Türen. Bereits am Freitag waren die Waren im Zuge der Räumungsverkaufs weitgehend abverkauft, nur noch eine kleine Kühlabteilung, eine Restauswahl beim Obst und Gemüse und einige wenige Regale sind noch spärlich gefüllt.

Unterdessen zeichnet sich ab, dass schon in Kürze ein Nachfolger die Räume am Kamp beziehen dürfte. Nach Angaben von Eigentümer Kurt Pinkepank stehen die Gespräche mit dem Nachmieter und Markant als bisherigem Mieter kurz vor dem Abschluss. „Wenn alles optimal läuft, könnte es am 1. November weitergehen“, sagt Pinkepank. Den Namen des neuen Betreibers will er noch nicht nennen – auf jeden Fall sei aber ein Vollsortimenter vorgesehen. Auch auf Frage, ob es eine Fleisch- und Käsetheke geben wird, gibt er noch keine Auskunft.

Anzeige

Der genaue Eröffnungstermin für den neuen Markt steht noch nicht fest. „Das hängt von den Gespräch mit Markant nächste Woche ab“, sagt Pinkepank. Er hoffe, dass die bestehende Einrichtung übernommen werden kann und es so zügig weitergehen kann. Der bestehende Mietvertrag laufe zudem bis Ende Oktober: Nur wenn der Nachfolger schon früher in die Räume kann, ist eine zügige Eröffnung möglich. Sollte es keine Einigung geben, könne sich alles um zwei Wochen verzögern. Die Bäckerei Hanisch im Eingangsbereich soll während der Übergangszeit auf jeden Fall geöffnet bleiben, versichern sowohl die Mitarbeiter vor Ort als auch Pinkepank.

Unterdessen haben die meisten der bisherigen Markant-Mitarbeiter eine Anschlussbeschäftigung gefunden, wie Marktleiterin Marina Bernt auf Anfrage bestätigt. „Wir sind guter Dinge, dass es auch für die Übrigen weitergeht.“ Am Sonnabend als letztem Tag werde der Markt um 7 Uhr öffnen Über den Zeitpunkt der Schließung wolle man am Tag selbst entscheiden, angepeilt sei 13 Uhr.

Von Johannes Dorndorf