Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Unfallflucht vor Rewe: Verursacherin hatte Alkohol getrunken
Region Isernhagen Nachrichten Unfallflucht vor Rewe: Verursacherin hatte Alkohol getrunken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:29 24.02.2019
Der Atemalkoholtest ergab fast 2,4 Promille. Quelle: Symbolbild dpa
Isernhagen F.B./Altwarmbüchen

Eine Frau ist am Freitagnachmittag nach einer Unfallflucht vom Rewe-Parkplatz in Isernhagen F.B. geflüchtet – aus ihrer Sicht wohl verständlicherweise, denn sie war erheblich betrunken.

Unfallgegner alarmiert die Polizei

Wie eine Polizeisprecherin am Sonntag mitteilte, hatte die 49-Jährige gegen 15.30 Uhr beim Ausparken mit ihrem VW Golf den Dacia eines 83 Jahre alten Mannes touchiert. Obwohl der Senior die Fahrerin sogar darauf ansprach, entfernte sich diese von der Unfallstelle, ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern und ihre Personalien zu hinterlassen.

Der Unfallgegner alarmierte die Polizei, Ordnungshüter entdeckten die Frau. Der Atemalkoholtest bei ihr ergab den gerade angesichts der Uhrzeit beachtlichen Wert von 2,38 Promille. Ein Arzt entnahm der 49-Jährigen eine Blutprobe, die Polizisten stellten ihren Führerschein sicher.

Unfallflucht auch in Altwarmbüchen

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich an der Königsberger Straße in Altwarmbüchen. Ein unbekannter Autofahrer beschädigte dort zwischen Donnerstag, 17.45 Uhr, und Sonnabend, 10.40 Uhr, im Vorbeifahren den Außenspiegel eines geparkten VW Passat. Der Schaden beläuft sich auf rund 250 Euro. Zeugen sollten sich im Polizeikommissariat Großburgwedel, Telefon (05139) 9910, melden.

Weitere Nachrichten von Polizei und Feuerwehr lesen Sie in unserem Polizeiticker.

Von Frank Walter

Der zu starke Verkehr auf der Ortsdurchfahrt (L381), ein sicherer Schulweg und mehr Platz für die Dorfgemeinschaft: Das sind die Themen, die Isernhagen H.B. 2019 weiterhin beschäftigen werden, sagt Ortsbürgermeister Simon Müller beim Dorfspaziergang mit der HAZ.

22.02.2019

Erich Kästner stand für mehr als „Das fliegende Klassenzimmer“ oder „Das doppelte Lottchen“. Rezitator Frank Suchland gewährte den Gästen im KulturKaffee Rautenkranz am Donnerstagabend einen tiefen Einblick in das Leben des Schriftstellers und Dichters.

22.02.2019

Ein Wasserschaden in einer Wohnung an der Burgwedeler Straße hat ein Dutzend Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Isernhagen H.B. am Donnerstagabend rund zwei Stunden lang beschäftigt.

25.02.2019