Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Rat spart Hotelkosten für Klausurtagung ein
Region Isernhagen Nachrichten Rat spart Hotelkosten für Klausurtagung ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 13.12.2016
Wo setzt der Rat den Rotstift an, um ein 4,9 Millionen Euro hohes Defizit zu verhindern? Zu allererst bei den Hotelkosten für die Klausurtagung. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Isernhagen

Auf Antrag der CDU wird nun im Rathaus diskutiert. Bei der engen Haushaltslage müsse man diese Kosten kritisch sehen, sagte Helmut Lübeck. Damit griff die CDU – überraschend für das Plenum – die Diskussion im Rat aus der vergangenen Woche auf. Dort hatten bereits die Grünen in Frage gestellt, ob es wirklich eine Hotelreise brauche, um über Einsparungen zu sprechen. Die FDP wiederum hatte sich schon nach eventuellen Stornokosten erkundigt, schließlich, so machte es die SPD deutlich, war der Beschluss für den Hotelaufenthalt schon im Sommer gefallen. „Das kostet uns nichts, wenn wir sofort stornieren“, teilte Bürgermeister Arpad Bogya mit.

Mit 18 Ja-Stimmen fiel letztlich ein bunt gemischter Mehrheitsbeschluss für die Hotel-Stornierung und die Klausur-Sparvariante im Rathaus. Gleich mehrere Redner hatten zuvor noch einmal argumentiert, dass ein gemeinsames Wochenende, entspannte Gespräche nach der offiziellen Tagesordnung und ein Kennenlernen des zur Hälfte neu besetzten Rates durchaus Sinn für die künftige Zusammenarbeit mache. „Aber auch in Isernhagen gibt es Möglichkeiten, sich nach der Klausur zurückziehen“, gab Heinrich Bätke (CDU) zu bedenken.

Von Carina Bahl