Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kirchhorster See: Unbekannter schlägt bei Rave-Party zu
Region Isernhagen Nachrichten Kirchhorster See: Unbekannter schlägt bei Rave-Party zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:26 02.04.2019
Die Polizei hofft auf Zeugen zum Vorfall bei der Rave-Party in Kirchhorst.
Die Polizei hofft auf Zeugen zum Vorfall bei der Rave-Party in Kirchhorst. Quelle: Symbolbild (Archiv)
Anzeige
Kirchhorst

Nach einer Rave-Party am Sonnabend am Kirchhorster See ermittelt die Polizei nun wegen Körperverletzung und Nötigung gegen einen jungen Mann.

Schläger verfolgt das Opfer

Gegen 17.20 Uhr eskalierte eine zunächst verbale Auseinandersetzung, ein etwa 20-Jähriger schlug seinem 18 Jahre alten Gegenüber gegen den Kopf. Als sich der Jüngere daraufhin mit seinen Bekannten von der Party entfernte, folgte ihm der Schläger mit mehreren anderen Personen bis auf den Parkplatz. Dort bedrohte er den 18-Jährigen, bis sich das Opfer im Auto entfernen konnte, und zeigte dabei auch einen Gegenstand ähnlich einem Teleskopschlagstock.

Die Polizei beschreibt den etwa 20 Jahre alten Täter als 1,90 Meter groß mit kahl rasiertem Kopf. Er hat auffällig dicke, aufgeworfene Lippen und sprach Deutsch ohne Akzent. Er trug am Sonnabend ein schwarzes Adidas-Oberteil mit weißen Streifen, eine beigefarbene Hose und eine dicke silberfarbene Kette. Seine Begleiter sprachen mit osteuropäischem Akzent.

Zeugen sollten sich unter Telefon (05139) 9910 bei der Polizei melden.

Mehr Nachrichten von Polizei und Feuerwehr lesen Sie in unserem Polizeiticker.

Von Frank Walter