Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Zu heiß gekocht – A2-Center evakuiert
Region Isernhagen Nachrichten Zu heiß gekocht – A2-Center evakuiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 31.03.2019
Die Feuerwehr evakuierte am Sonnabend das A2-Center. Quelle: Archiv
Altwarmbüchen

Augenscheinlich zu heiß gekocht wurde am Sonnabendnachmittag an einem Imbiss im A2-Center: Die automatische Brandmeldeanlage sprang an und alarmierte die Feuerwehr. Die rückte mit 13 Einsatzkräften an und evakuierte das Zentrum. Anschließend wurden die betroffenen Läden belüftet. Nach einer halben Stunde konnten die Besucher ihre Einkäufe fortsetzen.

Weitere Polizei- und Feuerwehrmeldungen lesen Sie hier.

Von Thomas Oberdorfer

Das Gehör testen, das Körperfett messen, die Zähne auf Plaque untersuchen oder den Thermomix ausprobieren – der 7. Isernhagener Gesundheitstag im Schulzentrum Altwarmbüchen bot seinen Besuchern ein vielfältiges Angebot rund um das Thema Gesundheit.

03.04.2019

Zur Untersuchung ins Krankenhaus musste eine Radfahrerin nach einem Beinahzusammenstoß eingeliefert werden. Der Autofahrer, der den Unfall in Altwarmbüchen verursachte, floh.

31.03.2019

Alte Reifen und ein Hausschuh, Blumenkörbe und viele leere Flaschen – rund 60 Helfer sammelten am Sonnabend bei der Aktion „Rausputz“ in Neuwarmbüchen allerlei Müll zusammen.

31.03.2019