Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Unfallfluchten in Altwarmbüchen und Isernhagen H.B. – Polizei ermittelt
Region Isernhagen Nachrichten Unfallfluchten in Altwarmbüchen und Isernhagen H.B. – Polizei ermittelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 29.04.2020
Die Polizei bittet die Bürger um Hinweise zu zwei Unfallfluchten in Isernhagen. Quelle: Jan Woitas/dpa
Anzeige
Altwarmbüchen/Isernhagen H.B

Die Polizei ermittelt gleich in zwei Fällen wegen Verkehrsunfallflucht. Zwischen Montag, 18.30 Uhr, und Dienstag, 10.10 Uhr, krachte es am Farrelweg nahe der Isernhagener Straße: Ein unbekanntes Fahrzeug touchierte einen geparkten schwarzen VW Caddy, der Außenspiegel ging zu Bruch. Am Dienstag zwischen 11.50 und 16.40 Uhr ereignete sich dann die zweite Unfallflucht, diesmal an der Eisenstraße. Dabei wurde auf einem Parkstreifen die Front eines grauen Audi beschädigt. Die Polizei hofft zu beiden Taten auf Zeugenhinweise. Das Kommissariat ist unter Telefon (05139) 9910 zu erreichen.

Weitere Nachrichten von Polizei und Feuerwehr lesen Sie in unserem Polizeiticker.

Von Frank Walter