Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Unfallflucht in Altwarmbüchen: 800 Euro Schaden an Hyundai
Region Isernhagen Nachrichten Unfallflucht in Altwarmbüchen: 800 Euro Schaden an Hyundai
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 15.07.2019
Ein Unbekannter hat sich unerlaubt vom Unfallort entfernt. Quelle: Symbolbild
Altwarmbüchen

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken hat ein Autofahrer zwischen Mittwoch- und Donnerstagmorgen ein anderes Fahrzeug in Altwarmbüchen beschädigt. An einem roten Hyundai, der von Mittwoch, 10 Uhr, bis Donnerstag, 10 Uhr, in einer Parkbucht an der Bothfelder Straße –in Höhe des Restaurants Tandur bei den Mehrfamilienhäusern –gestanden hatte, blieb ein Schaden im Wert von 800 Euro zurück. Der Unfallversursacher hinterließ jedoch keine Kontaktdaten, kümmerte sich nicht um den Schaden. Daher hat die Polizei jetzt ein Verfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort – kurz: Unfallflucht – eingeleitet. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sollten sich im Kommissariat in Großburgwedel unter Telefon (05139) 99 10 melden.

Weitere Meldungen zu Polizei- und Feuerwehreinsätzen im Gemeindegebiet Isernhagen finden Sie in unserem Ticker. 

Von Lisa Otto

Die Initiative „Wir in H.B.“ engagiert sich seit Anfang des Jahres für den Ortsteil und hat zuletzt eine Verkehrsinsel entkrautet. Sie ist aus der Soldatenkameradschaft Isernhagen H.B. entstanden.

15.07.2019

Nicht die Sonder- oder die Dauerausstellung standen am Sonntag auf dem Wöhler-Dusche-Hof in Isernhagen im Fokus. Diesmal hatte vor allem der schöne Bauerngarten viele Besucher angelockt.

14.07.2019

Ein neu gepflasterter Hof soll der Feuerwehr Kirchhorst die Arbeit erleichtern. In wenigen Tagen sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Einsatzbereit ist die Feuerwehr aber trotz Baustelle.

14.07.2019