Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Pudernäschen springen beim Kulturtresen ein
Region Isernhagen Nachrichten Pudernäschen springen beim Kulturtresen ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:18 26.11.2018
Die Pudernäschen reisen nach Italien und suchen nach einem Erfolgsrezept für die Liebe. Quelle: privat
Anzeige
Altwarmbüchen

Nach ihren erfolgreichen Auftritt beim Kulturtresen Isernhagen vor vier Wochen stehen die Pudernäschen am Donnerstag, 29. November, ab 19.30 Uhr erneut auf der Bühne der Grundschule Altwarmbüchen. Das charmante Gesangsensemble aus der Landeshauptstadt springt für den geplanten musikalischen Rundgang mit Stücken aus dem Hannover-Musical „Kröpcke“ ein. Weil die Neuinszenierung für die Premiere beim Kulturtresen nicht rechtzeitig fertig wurde, soll der Auftritt im nächsten Jahr nachgeholt werden.

Die Comedy- und Musik-Gruppe der Theaterkompanie Hannover kommt mit ihrem Kult-Programm „Fahr doch einfach nach Italien“ nach Altwarmbüchen. Die Zuschauer erwartet mit den Pudernäschen ein amüsantes, bisweilen pikantes musikalisches Rundum-Vergnügen, temperamentvoll in Ton und Text.

Anzeige

In ihrem Kabarett-Programm werden Sorgen zu Lappalien: Die Pudernäschen reisen in das Land, in dem die Zitronen blühen, wo die beste Pasta und Pizza aufgetischt werden – und suchen das Rezept für die Liebe. Von Mailand bis Neapel erleben sie Bella Italia in allen Facetten und mit allen Klischees.

Bunt und fröhlich wie auf einem neapolitanischen Straßenfest geht es auf der Bühne zu, wenn die Pudernäschen mit ihrem Potpourri der schönsten italienischen Volksweisen, Schlager, Arien und auch eigenen Hymnen das Pizza-Paradies besingen. Bisweilen wird es etwas kitschig und auch melancholisch – besonders, wenn dann erst einmal die Heimreise ansteht.

Wie immer ist auch bei dieser Veranstaltung beim Kulturtresen der Eintritt frei. Stattdessen wird der Spendenhut herumgereicht. Das ehrenamtliche Team sorgt wieder für eine große Auswahl an Getränken und kleinen Speisen. Diese werden gegen Spende abgegeben. Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Das Kulturtresen-Team bittet um eine Online-Anmeldung auf der Website www.kulturtresen.de oder auch telefonisch unter (0511) 614320.

Von Katerina Jarolim-Vormeier