Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten „Oper zum Advent“ im Isernhagenhof
Region Isernhagen Nachrichten „Oper zum Advent“ im Isernhagenhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:47 29.11.2018
Unter anderem wird die Mezzosopranistin Hasti Molavian im Isernhagenhof auf der Bühne stehen. Quelle: privat
Isernhagen F.B

John Pickering lädt für Sonnabend, 8. Dezember, 20 Uhr, im Namen des Isernhagenhof Kulturvereins mit renommierten Künstlern zur „Oper im Advent“ ein und verwandelt mit einer multikulturellen Vorstellung die Scheune zu einer Opernbühne. Melodien aus Opern und Operetten sowie Weihnachtslieder aus aller Welt stehen auf dem Programm.

Die Zuschauer erwartet die ukrainische Sopranistin Stella Motina, die unter anderem am Theater für Niedersachsen in Hildesheim, an der Jungen Oper der Staatsoper Hannover und auch in Belgien gesungen hat. Mittlerweile ist sie festes Mitglied der Staatsoper Hannover.

Mezzosopranistin Hasti Molavian studierte Gesang an der Folkwang Universität der Künste Essen. Die Iranerin ist Preisträgerin beim Internationalen Gesangswettbewerb Kammeroper Schloss Rheinsberg 2014 und seit 2015 festes Ensemblemitglied der Oper Bielefeld.

Auch Carlo Jung-Heyk Cho tritt bei der „Oper im Advent“ auf. Der koreanische Tenor studierte in seiner Heimatstadt Pusan, an der Yonsei University in Seoul und an der Hochschule für Musik in Dresden. Er sang bereits im National Theatre in Seoul, im Schauspielhaus und der Staatsoper Dresden und am Badischen Staatstheater Karlsruhe und wurde zahlreich ausgezeichnet.

Die Rolle des Orchesters übernimmt an diesem Abend der Australier Adam Laslett am Klavier als sogenannter Korrepetitor. Er konzertierte bereits in England, Schottland, Italien, in den Niederlanden und in den USA. Laslett arbeitete als Korrepetitor für Oper-Produktionen wie unter anderem „Ariadne auf Naxos“ und als persönlicher Pianist sowie Coach des international erfolgreichen Tenors Ian Storey. Seit 2013 ist Adam Laslett am Bielefelder Theater beschäftigt.

Karten für die „Oper im Advent“ kosten 20 Euro, ermäßigte Karten 14 Euro. Diese können unter Telefon (05139) 894986 und per E-Mail an info@isernhagenhof.de vorbestellt werden. Des Weiteren gibt es Karten in der Geschäftsstelle des Isernhagenhof Kulturvereins, Hauptstraße 68, beim Tui-Reisecenter Altwarmbüchen, bei Böhnert in Großburgwedel und Isernhagen H.B. sowie an der Abendkasse.

Von Leonie Oldhafer

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 17-jährige Autofahrerin hat einem 18 Jahre alten Motorradfahrer am Mittwochnachmittag in Isernhagen N.B. die Vorfahrt genommen und so einen Verkehrsunfall verursacht.

29.11.2018

Der Planungs- und Bauausschuss hat am Dienstagabend dem Wirtschafts-, Finanz- und Feuerwehrausschuss empfohlen, Geld für die Sicherung des Schulwegs in Isernhagen H.B. bereitzustellen.

01.12.2018

Die Alte Schule wird zur neuen Kita: Die Gemeindeverwaltung hat am Dienstagabend die Baupläne für Isernhagen F.B. vorgestellt. Für eine Übergangszeit wird die Feuerwehr einen Container nutzen müssen.

28.11.2018