Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Moorfest: Gemeinde versteigert Fundsachen
Region Isernhagen Nachrichten Moorfest: Gemeinde versteigert Fundsachen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 31.07.2018
Zum ersten, zum zweiten, zum dritten: Die Gemeinde versteigert wieder Fundsachen beim Moorfest. Quelle: Symbolbild (dpa)
Anzeige
Altwarmbüchen

Auch die Gemeindeverwaltung beteiligt sich wieder beim Moorfest am dritten August-Wochenende: Das Ordnungs- und Sozialamt versteigert am Sonnabend, 18. August, ab 15 Uhr auf dem Marktplatz, Fundsachen. Aufgerufen werden Dinge, bei denen die sechsmonatige Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist, ohne dass sie der Eigentümer abgeholt oder der Finder Anspruch auf Eigentumserwerb gestellt hat. Zur Versteigerung gelangen in erster Linie Fahrräder, aber auch einige andere Gegenstände.

Ab 14 Uhr können die zu Versteigerungsgegenstände am auf der Bothfelder Straße in Höhe der Bushaltestelle besichtigt werden. Ist dann nach 15 Uhr der Zuschlag erteilt, werden sie gegen Barzahlung an die neuen Eigentümer übergeben. Jeder Ersteigerer erhält dazu eine Quittung. Rechtlich ist also alles abgesichert. Das einzige Manko wie bei jeder anderen Versteigerung ist, dass die Gemeinde keinerlei Gewähr für den Zustand der versteigerten Sachen übernimmt.

Von Frank Walter