Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Trockenschaden? Dicker Ast bricht ab
Region Isernhagen Nachrichten Trockenschaden? Dicker Ast bricht ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:04 24.08.2018
Der abgebrochene Ast blockiert in der Verlängerung der Straße An der Beeke die Fahrbahn.
Der abgebrochene Ast blockiert in der Verlängerung der Straße An der Beeke die Fahrbahn. Quelle: Rebekka Neander
Anzeige
Isernhagen H.B

In Verlängerung der Straße An der Beeke in Richtung Bahndamm ist ein dicker Ast von einer Eiche abgebrochen. Er blockiert den asphaltierten Wirtschaftsweg auf ganzer Breite. Da starke Winde als Ursache ausscheiden, dürfte die Ursache in der langen Hitzeperiode ohne größere Niederschläge liegen.

Bereits Ende Juli waren in Großburgwedel des nachts mehrere starke Äste von einer gesunden Eiche abgebrochen und hatten ein vorbeifahrendes Auto getroffen. Baumpfleger Marcus Fortmüller hatte zudem von weiteren Fällen in Kleinburgwedel und Langenhagen berichtet. Ähnlich einer welken Blume, so Fortmüller, könnten auch alte Bäume angesichts der ausbleibenden Niederschläge nicht mehr alle Äste versorgen. In der Folge würden insbesondere Eichen auch gesunde Äste abwerfen, um die restlichen zu schützen. Er warnte davor, sich länger unter alten Eichen aufzuhalten.

Von Frank Walter