Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Betrunkener rammt Auto gleich zweimal und flüchtet
Region Isernhagen Nachrichten Betrunkener rammt Auto gleich zweimal und flüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 15.04.2018
Die Polizisten nahmen den Unfallflüchtigen mit zur Blutprobe. Quelle: Symbolbild
Isernhagen N.B

Gleich zweimal ist ein offenbar betrunkener Fahrer am Freitagabend in N.B. mit ein und demselben Auto kolidiert. Anschließend flüchtete der Mann, er konnte aber ermittelt werden.

Laut Polizei war der 50-Jährige mit seinem Golf gegen 23 Uhr zunächst auf einen Mercedes aufgefahren, als dessen Fahrer auf der Straße Am Ortfelde verkehrsbedingt halten musste. Statt aber auszusteigen, fuhr der Golf-Fahrer weiter, umkurvte dazu den Wagen des Unfallgegners und schrammte dabei an der Fahrzeugseite entlang. Der Gesamtschaden dürfte rund 4000 Euro betragen.

Der Mercedes-Fahrer konnte sich das Golf-Kennzeichen notieren, er alarmierte die Polizei. Im zweiten Versuch trafen die Beamten den Golf-Fahrer an dessen Wohnanschrift in Hannover an. Der augenscheinlich deutlich alkoholisierte Mann verweigerte einen Atemtest. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, das Ergebnis steht noch aus. Außerdem untersagten ihm die Polizisten bis auf Weiteres das Führen von Kraftfahrzeugen.

Von Frank Walter

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Timbersports geht es um die Balance aus Kraft und Geschick, um möglichst schnell Holz zu zerteilen. Von der Attraktivität dieser Sportart konnte sich das Isernhagener Publikum am Sonnabendmorgen selbst ein Bild machen.

18.04.2018

Isernhagens Grüne haben ihren Europaabgeordneten Michael Cramer zu einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung über Fluglärm-Schutz am Donnerstag, 19. April, um 19 Uhr in die Begegnungsstätte in Altwarmbüchen eingeladen.

13.04.2018

Um die künftige Handhabung der Kosten für den Straßenausbau in Isernhagen geht es bei einem Infoabend am Dienstag, 17. April, ab 19 Uhr im Schulzentrum in Altwarmbüchen.

13.04.2018