Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Neue Kita: Bau beginnt im Dezember
Region Isernhagen Nachrichten Neue Kita: Bau beginnt im Dezember
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:05 10.09.2019
Der Spielplatz Birkenwäldchen muss dem Bau der neuen Kita weichen. Quelle: Carina Bahl (Archiv)
Altwarmbüchen

Im Dezember soll der Bau der neuen Kindertagesstätte Birkenwäldchen in Altwarmbüchen beginnen. Das hat die Gemeindeverwaltung in der jüngsten Sitzung des Ortsrates mitgeteilt.

Mitte Juni hatte die Gemeinde den Bauantrag für das Gebäude auf der Fläche des bisherigen öffentlichen Spielplatzes zwischen Bothfelder Straße und Bernhard-Rehkopf-Straße gestellt. Anfang September wurden die Rohbauarbeiten öffentlich ausgeschrieben, die Angebotseröffnung ist für den 1. Oktober terminiert. Fertig sein soll das Gebäude zum Beginn des Kita-Jahres im August 2020.

Neue Kita für 105 Kinder

Die neue Kita für 30 Krippen- und 75 Kindergartenkinder wird in U-Form auf dem 3700 Quadratmeter großen Gelände errichtet. Möglichst viele Bäume sollen dabei erhalten bleiben, grüne Flächen an der Fassade farbige Akzente setzen. Die Baukosten liegen bei rund 3 Millionen Euro, 920.000 Euro davon steuern Bund und Land bei.

Die Gemeinde wird die Kita, mit der sie der steigenden Nachfrage nach Betreuungsplätze in Altwarmbüchen Rechnung trägt, selbst betreiben. Bislang finden sich nur in Isernhagen H.B. und N.B. sowie in Neuwarmbüchen Kitas in Trägerschaft der Gemeinde.

Das könnte Sie auch interessieren:

Punktesystem: So funktioniert die Kita-Platz-Vergabe

Bagger schafft Platz für F.B.s erste Kita

Von Frank Walter

Der Friedenshain in Isernhagen F.B., Garten- und Naturkundeparadies des ersten hannoverschen Zoohändlers Karl Kirchhoff, kann am Sonntag, 15. September, besichtigt werden.

09.09.2019

8000 Euro hätte der TSV gern von der Gemeinde Isernhagen an seiner Meinung nach zu viel gezahlten Schmutzwassergebühren zurück. Die zahlt aber nicht und fürchtet einen Präzedenzfall.

09.09.2019

Das sich Volkslieder auch ganz anders anhören können, wollen Sylvia Bleimund und Joachim Schrader bei ihrem Konzert am 15. September in der St.-Marien- Kirche in Isernhagen K.B. beweisen.

09.09.2019