Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Feuerwehr rückt zu Kellerbrand an der Füllenfeldstraße aus
Region Isernhagen Nachrichten Feuerwehr rückt zu Kellerbrand an der Füllenfeldstraße aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 26.04.2019
Zu einem vermeintlichen Kellerbrand rückte die Feuerwehr Altwarmbüchen aus.
Zu einem vermeintlichen Kellerbrand rückte die Feuerwehr Altwarmbüchen aus. Quelle: Archiv
Anzeige
Altwarmbüchen

Die Feuerwehr Altwarmbüchen musste am späten Donnerstagnachmittag zu einem angeblichen Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus an die Füllenfeldstraße ausrücken. Zeugen hatten dort Rauch bemerkt und gegen 17.10 Uhr die Einsatzkräfte alarmiert. Vor Ort wurden die Bewohner des Hauses sofort evakuiert. Die Feuerwehr kontrollierte derweil unter Atemschutz die Kellerräume, konnte letztlich zwar leichten Rauch, aber keinen Brand feststellen. Vielmehr entdeckten sie eine Werkbank, an der augenscheinlich kurz zuvor noch Holz verarbeitet worden war. Die Einsatzkräfte belüfteten die Räume und kontrollierten sie sicherheitshalber noch einmal mit einer Wärmebildkamera. Nach 50 Minuten war der Einsatz beendet und die Bewohner konnten zurück ins Haus.

Weitere Polizei- und Feuerwehrmeldungen lesen Sie in unserem Ticker.

Von Carina Bahl