Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Ladendieb flieht aus dem A2-Center in Altwarmbüchen
Region Isernhagen Nachrichten Ladendieb flieht aus dem A2-Center in Altwarmbüchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 24.03.2019
Mitarbeiter des Real-Marktes konnten den Diebstahl verhindern. Quelle: Symbolbild: Jan-Philipp Strobel/dpa
Altwarmbüchen

Aufmerksame Mitarbeiter des Real-Marktes an der Opelstraße in Altwarmbüchen haben bereits am Donnerstagnachmittag einen Mann dabei beobachtet, wie dieser Waren in eine im Einkaufswagen mitgeführte Tasche legte. Darauf angesprochen, flüchtete der Mann um 16.30 Uhr aus dem Geschäft. Nahe des Ausgangs des A2-Centers wurde er eingeholt und kurz festgehalten. Der Verdächtige konnte sich aber losreißen und entkommen. Dabei verletzte sich ein Mitarbeiter leicht am Finger.

Im Nachhinein stellte sich heraus, dass die Einkaufstasche des Täters derart präpariert war, dass sie Diebstähle erleichtert. Der Mann hatte es auf Elektro-Kleingeräte im Gesamtwert von mehr als 900 Euro abgesehen. Die Polizei ermittelt nun wegen eines besonders schwere Diebstahls gegen den namentlich noch nicht bekannten Täter.

Mehr Nachrichten von Polizei und Feuerwehr lesen Sie in unserem Polizeiticker.

Von Frank Walter

In K.B. und Kirchhorst ist der Dorfputz am Sonnabend über die Bühne gegangen, in Altwarmbüchen und Neuwarmbüchen bitten die Ortsräte für diese Woche noch zum großen Müllsammeln.

27.03.2019

Der Staffelstab ist übergeben: Zum Nachfolger von Anselm Bisgwa, dem langjährigen Vorsitzenden des FC Neuwarmbüchen, wählten die Mitglieder des Vereins am Freitagabend den 56-jährigen Dirk Walter.

24.03.2019

Nach ersten Zeugenaussagen sind die beiden Räuber, die am Sonnabend einen Mann in dessen Haus in Neuwarmbüchen überfallen hatte, in Begleitung einer jungen Frau gesehen worden. Die Polizei hofft auf weitere Hinweise.

22.03.2019