Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Farbattacke auf geparktes Auto – Polizei sucht Zeugen
Region Isernhagen Nachrichten

Isernahgen: Farbattacke auf geparktes Auto – Polizei sucht Zeugen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 30.06.2020
Nach der Farbattacke auf ein geparktes Auto in Isernhagen F.B. hofft die Polizei auf Zeugenhinweise. Quelle: Johannes Dorndorf (Archiv)
Anzeige
Isernhagen F.B

Ein Unbekannter hat in Isernhagen F.B. ein geparktes Auto mit roter Farbe bespritzt. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, ereignete sich die Tat bereits im Zeitraum von Sonnabend, 18 Uhr, bis Sonntag, 13 Uhr, an der Hauptstraße in Höhe der Möllerstrift. Der Opel wurde demnach an der Beifahrerseite bespritzt. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 1000 Euro.

Anzeige

Sie vermutet anhand der Spurenlage Absicht – möglicherweise habe jemand mit einem dicken Pinsel die Farbe auf das Fahrzeug gespritzt. Was das Tatmotiv angeht, fischt die Polizei hingegen noch im Trüben. Eher unwahrscheinlich scheint es, dass jemand mit der Farbattacke seinem Ärger über einen Falschparker Luft gemacht haben könnte: Der Opel sei von seinem Besitzer ordnungsgemäß neben der Fahrbahn abgestellt worden, heißt es im Polizeibericht.

Wer Hinweise zu der Sachbeschädigung geben kann, sollte sich an das Kommissariat Großburgwedel, Telefon (05139) 9910, wenden.

Weitere Nachrichten von Polizei und Feuerwehr lesen Sie in unserem Polizeiticker.

Von Frank Walter