Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Für Kinder in Not: Hier können Isernhagener Weihnachtsgeschenke abgeben
Region Isernhagen Nachrichten

Annahmestelle in Isernhagen für Weihnachten im Schuhkarton

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 08.10.2020
Mithilfe der Aktion Weihnachten im Schuhkarton erhalten Kinder aus sozial schwachen Familien in Osteuropa bisweilen zum ersten Mal in ihrem Leben ein Geschenk. Quelle: Michael Thomas (Archiv)
Anzeige
Isernhagen H.B

Weihnachten ganz ohne Geschenke: Für die jungen Adressaten der weltweit größten Geschenkaktion Weihnachten im Schuhkarton ist dies der traurige Normalfall. Es sind Kinder, die in Slums, Waisenhäusern oder sozial schwachen Familien in Osteuropa aufwachsen oder Opfer von Terror und Krieg sind. Isernhagener, die diesen jungen Menschen in Not eine Freude bereiten wollen, können das Hilfsprojekt ab sofort unterstützen. Das Physioteam Edgar Job im Zentrum von Isernhagen H.B., Burgwedeler Straße 139, hat wie schon seit Jahren wieder eine Sammelstelle für Geschenkpakete eingerichtet.

Vorher überlegen, wen man beschenken möchte

Für die Auswahl der Geschenke, die in den möglichst weihnachtlich beklebten, circa 30 mal 20 mal 10 Zentimeter großen Päckchen verstaut werden, gibt es sechs Empfängerprofile: Jungen oder Mädchen im Alter von zwei bis vier, von fünf bis neun oder von zehn bis 14 Jahren. Aufgrund strenger Einfuhr- und Zollbestimmungen in einigen Ländern dürfen nur neue Waren sowie Süßigkeiten, die bis mindestens März 2021 haltbar sind und keine Gelantine enthalten, in den Schuhkarton gelangen, der mit einem Gummiband verschlossen werden sollte.

Anzeige

Dass jedes Geschenk auch wirklich ankommt, davon überzeugt sich der Verein Weihnachtenim Schuhkarton, dessen Projekt die alljährliche Aktion ist. Mitarbeiter begleiten den Transport und die Verteilung. In den Empfängerländern würden die Kartons von zuverlässigen nationalen Partnern verteilt, so die christliche Organisation, die Menschen in Not ungeachtet ihres religiösen oder kulturellen Hintergrunds hilft.

Die Geschenkkartons können bis zum 16. November beim Physioteam abgegeben werden. Anregungen für die Geschenke und nähere Informationen findet man im Internet auf www.Geschenke-der-Hoffnung.org.

Von Martin Lauber