Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Aktionstage: Das bietet die Jugendpflege Kindern und Jugendlichen in den Herbstferien an
Region Isernhagen Nachrichten Aktionstage: Das bietet die Jugendpflege Kindern und Jugendlichen in den Herbstferien an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 10.09.2019
Thomas Jüngst und Birgit Clausing von der Jugendpflege der Gemeinde Isernhagen zeigen das Programm für die Mädchen- und Jungenaktionstage. Quelle: Lisa Otto
Isernhagen

Die Jugendpflege der Gemeinde Isernhagen bietet Kindern für die Herbstferien wieder ein abwechslungsreiches Programm an. Während sich die Acht- bis 14-Jährigen in der ersten Ferienwoche von Montag bis Freitag, 7. bis 11. Oktober, unter anderem auf einen Leseabend in der Gemeindebücherei zum Thema Samurai sowie den Besuch der Mülldeponie Lahe freuen können, gibt es in der zweiten Ferienhälfte wieder die beliebten Mädchen- und Jungenaktionstage. „Wir haben uns wieder ein ganz besonderes Angebot überlegt“, versichern Thomas Jüngst und Birgit Clausing von der Jugendpflege. Dabei können sich die Jungen und Mädchen auf jeweils fünf verschiedene Workshops von Dienstag bis Freitag, 15. bis 18. Oktober, freuen.

Viel Auswahl bei Mädchen- und Jungenaktionstagen

Wie beliebt die Angebote sind, zeigt vor allem das langjährige Angebot der Mädchenaktionstage. „Vor 20 Jahren haben sich Kolleginnen das Programm ausgedacht“, sagt Clausing. „Seitdem haben wir mehr als 100 Workshops angeboten, an denen mehr als 1000 Mädchen teilnahmen.“ Auf eine hohe Teilnehmerzahl hofft Clausing auch in diesem Jahr. So können sich die Mädchen erstmalig auf den Bau von Möbel-Unikaten freuen – „darauf bin ich besonders stolz.“ Wer hingegen Abenteuer erleben möchte, ist beim Workshop Action pur richtig. Unter anderem geht es mit dem GPS-Gerät auf Schatzsuche und in einen Escape-Room. Während es in den vergangenen Jahren auch immer einen Filmdreh mit realen Schauspielern gab, soll in diesem Jahr ein Trickfilm entstehen.

Doch auch für die Jungen gibt es spannende Angebote. Ähnlich wie bei den Mädchen setzt auch Thomas Jüngst auf beliebte Aktionen. „Ein Klassiker ist unser Parkour-Workshop. Der ist jedes Jahr sehr stark nachgefragt“, weiß Jüngst. Sportlich zugehen wird es auch bei der Skate- und BMX-Fahrschule. Hierfür bringen die Trainer eine Funbox und Rampen mit. Wer hingegen schon immer einmal selber Musik mischen und produzieren wollte, ist im Workshop „Fette Beats – misch’ Deinen Song“ genau richtig. Besonders stolz ist Jüngst zudem auf das Flugmodellbau-Angebot: „Drei ehemalige Teilnehmer der Aktionstage leiten den Workshop ehrenamtlich.“

Gemeinsamer Abschluss der Aktionstage

Während die Workshops für die Jungen im Jugendtreff Altwarmbüchen, Bernhard-Rehkopf-Straße 11, und die der Mädchen im Jugendtreff Kirchhorst, Schulweg 3, drei Tage lang getrennt ablaufen, gibt es am Freitag, 18. Oktober, ein gemeinsames Abschlussfest. Im Isernhagenhof, Hauptstraße 68 in F.B., präsentieren die Jungen und Mädchen dann ab 17.30 Uhr ihre Ergebnisse aus den Workshops. „Das ist für die Kinder auch immer eine Anerkennung“, sagt Clausing.

Weitere Informationen zum Programm für die erste Herbstferienwoche und die anschließenden Mädchen- und Jungenaktionstage gibt es im Internet aufwww.unser-ferienprogramm.de/isernhagen sowie telefonisch unter (0511) 61534030 bei Thomas Jüngst. Eine Anmeldung zu den Aktivitäten ist noch bis Sonntag, 15. September, sowohl über die Internetseite als auch persönlich bei der Jugendpflege im Rathaus in Altwarmbüchen, Bothfelder Straße 23, Zimmer 202 und 203, möglich.

Die Teilnahme an den Jungen- und Mädchenaktionstagen kostet jeweils 40 Euro. Für die Angebote in der ersten Ferienwoche werden unterschiedliche Gebühren fällig. Die Plätze werden am Montag, 16. September, vergeben. Danach sind Anmeldungen für eventuell freie Plätze noch bis Donnerstag, 26. September, möglich.

Das könnte für Sie auch interessant sein:

Helfernetzwerk und Jugendpflege feiern buntes Kinderfest

Jugendpflege zieht positive Bilanz

Großer Ansturm auf Aktionstage

Von Lisa Otto

Für rund 3 Millionen Euro lässt die Gemeinde Isernhagen in Altwarmbüchen die Kita Birkenwäldchen errichten. Im Dezember sollen die Bauarbeiter anrücken.

10.09.2019

Der Friedenshain in Isernhagen F.B., Garten- und Naturkundeparadies des ersten hannoverschen Zoohändlers Karl Kirchhoff, kann am Sonntag, 15. September, besichtigt werden.

09.09.2019

8000 Euro hätte der TSV gern von der Gemeinde Isernhagen an seiner Meinung nach zu viel gezahlten Schmutzwassergebühren zurück. Die zahlt aber nicht und fürchtet einen Präzedenzfall.

09.09.2019