Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Unfall in Arnum: 82-Jähriger Autofahrer übersieht zehnjährige Radfahrerin
Region Hemmingen Nachrichten

Unfall in Arnum: 82-Jähriger Autofahrer übersieht zehnjährige Radfahrerin

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:04 21.06.2020
Das leicht verletzte Kind wurde vorsorglich in die Klinik gebracht. Quelle: Arno Burgi (dpa/Symbolbild)
Anzeige
Arnum/Devese

Bei zwei Verkehrsunfällen sind am Samstag in Hemmingen zwei Personen leicht verletzt worden, darunter auch ein Kind. Am Sonnabend gegen 10.20 Uhr wollte ein 82-Jähriger mit seinem Wagen aus Arnum kommend von der Göttinger Straße (Bundesstraße 3) nach rechts in die Hiddestorfer Straße einbiegen. Dabei übersah er ein zehnjährige Mädchen aus Arnum, das mit seinem Fahrrad bei Grün die Hiddestorfer Straße überquerte. Durch den Unfall wurde das Mädchen leicht verletzt und kam vorsorglich in das Kinderkrankenhaus auf der Bult.

71-Jähriger ist abgelenkt und stoppt Wagen nicht

Gleich drei Autos waren an einem Verkehrsunfall beteiligt, der sich am Sonnabend gegen 16.30 Uhr an der Alfred-Benz-Straße in Devese ereignet hat. Nach Auskunft der Polizei fuhr ein 71-jähriger aus Ricklingen auf der Alfred-Benz-Straße in Richtung des dortigen Einzelhandelsgeschäfts.

Anzeige

„In Folge einer kurzen Ablenkung“, wie es von Seiten der Polizei heißt, fuhr er auf den vor ihm wartenden Wagen auf, an dessen Steuer ein 22-Jähriger aus Hemmingen saß. Dieses Auto wurde wiederum auf das Fahrzeug eines 53-Jährigen aus Hemmingen geschoben, der ebenfalls hatte warten müssen.

Der 22-jährige Hemminger wurde leicht verletzt. Alle drei Fahrzeuge wurden beschädigt, den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 18.000 Euro.

Mehr Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Hemmingen finden Sie hier in unserem Polizeiticker.

Von Kim Gallop