Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten 350 Euro für Fahrradwerkstatt gespendet
Region Hemmingen Nachrichten 350 Euro für Fahrradwerkstatt gespendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 27.12.2018
Joachim Steinmetz (Fünfter von links) überreicht den Scheck gemeinsam mit Parteikollegen an Günther Kleinod (Siebter von links) und das Team.
Joachim Steinmetz (Fünfter von links) überreicht den Scheck gemeinsam mit Parteikollegen an Günther Kleinod (Siebter von links) und das Team. Quelle: privat
Anzeige
Hemmingen/Pattensen

Durch den Verkauf selbstgemachter Kekse, Marmeladen und Honig sind 350 Euro für die Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) Hemmingen/Pattensen zusammengekommen. Die Hemminger Bündnisgrünen hatten auf dem Weihnachtsmarkt Geld in Hemmingen-Westerfeld für einen guten Zweck gesammelt. Eine Delegation des Ortsverbandes überreichte den symbolischen Spendenscheck jetzt an das Werkstatt-Team.

„Wir haben großen Respekt vor der Arbeit der Ehrenamtlichen des ADFC, die die Werkstatt auf dem Gelände der Flüchtlingsunterkunft in der Heinrich-Hertz-Straße nun schon seit mehr als zwei Jahren mit viel Enthusiasmus und sehr professionell betreiben“ sagte Joachim Steinmetz, Vorsitzender der Grünen. Die Initiative fördere die Integration der Geflüchteten genauso wie den umweltfreundlichen Radverkehr. „Alte Fahrräder und Ersatzteile werden weiterverwendet, und auch Mitbürger mit schmalem Geldbeutel können sich Räder und Reparaturen leisten. Solch eine soziale und nachhaltige Initiative würden wir uns noch viel häufiger wünschen.“

Die Mitarbeiter der Fahrradwerkstatt freuen sich über die Spende. Der ADFC werde das Geld nutzen, um die Fahrräder aufzuwerten, etwa mit guten LED-Beleuchtungen. Dazu wollen die derzeit etwa 15 Ehrenamtlichen, bestehend aus Hemmingern und Geflüchteten, im Januar eine Umrüstaktion starten. Wer mitmachen und helfen möchte, ist willkommen.

Die Werkstatt ist wieder am Dienstag, 8. Januar, 17.30 bis 19 Uhr, geöffnet. Wer mithelfen möchte, wendet sich zum Beispiel an Dirk Härtel, Telefon (0511) 4104749, oder Michael Maier, der unter den Rufnummern (0511) 429234 oder (0177) 3087040 zu erreichen ist. Die E-Mail-Adresse lautet fahrrad-selbsthilfewerkstatt-hemmingen@web.de.

Von Katharina Kutsche