Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Wechsel im Rat: Reese rückt für Körner nach
Region Hemmingen Nachrichten Wechsel im Rat: Reese rückt für Körner nach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:36 29.03.2019
Bürgermeister Claus Schacht verpflichtet Maren Reese in der Ratssitzung. Quelle: Andreas Zimmer
Hemmingen

Maren Reese ist neues Ratsmitglied in Hemmingen. Sie rückt für Michael Körner (CDU) nach, der aus Hemmingen verzogen ist. Reese wurde am Donnerstagabend in der Ratssitzung verpflichtet. Sie wohnt in Devese und ist zurzeit als Schriftführerin im Hemminger CDU-Stadtverband tätig.

Für Körner war es die zweite Ratsperiode. Der Deveser wurde 2011 in den Rat gewählt. Er war Vorsitzender im Ausschuss für Soziales, Kultur, Sport und Verkehr. Diese Aufgabe übernimmt CDU-Ratsherr Marc Schwertfeger. Außerdem war Körner der stellvertretende Vorsitzende im Feuerschutzausschuss sowie auch im Ausschuss für Wirtschaft, Finanzen und Inneren Service. Wer diese Aufgaben übernimmt, sei ebenso noch zu klären und auch, in welchen Ausschüssen Maren Reese vertreten sein werde, erläutert Fraktionschef Ulff Konze.

Zehn Ratsmitglieder sind weiblich

Als Nachrückerin stand Marlies Klingenberg aus Arnum auf der Liste, doch sie hat verzichtet. Mit Reese sind zurzeit zehn der 28 Ratsmitglieder weiblich: vier in der SPD, drei in der CDU, zwei in der DUH und eine bei den Bündnisgrünen.

Von Andreas Zimmer

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jetzt muss es Schlag auf Schlag gehen: Wenn im Oktober 2021 mit der Erweiterung der Hemminger KGS begonnen werden soll, sei von nun an ein strikter Zeitplan vorgegeben. Das hat Bürgermeister Claus Schacht in der Ratssitzung deutlich gemacht.

29.03.2019

Die Erweiterung der KGS, der Ausbau der Weetzener Landstraße und ein neues Ratsmitglied: Das waren nur einige der Themen der Ratssitzung in Hemmingen am Donnerstagabend. Ein Überblick.

28.03.2019

War es ein wildes Tier oder ein Mensch? Drei Schafe sind im Steinfeldsee ertrunken, eines wird noch vermisst. Die Schafherde gehört zu einem Naturschutzprojekt. Der Naturschutzbund zeigte sich entsetzt.

28.03.2019